Der ist ja gar nicht so gross!

Skilanglauf.jpg

Ein Langlauf-Weltcup-Rennen habe ich noch nie live mitverfolgen können. Deshalb bin ich jeweils angewiesen auf die Übertragungen im Fernsehen. Das ist aber nicht weiter schlimm und hat sogar zwei grosse Vorteile: Erstens kann ich dabei sein, ohne an die Füsse zu frieren und zweitens werde ich von SRF-Experte Adriano Iseppi mit interessanten Informationen rund um den Sport gefüttert. So kam es, dass ich den Schweizer Ausnahmesportler Dario Cologna vor ein paar Wochen, anlässlich der Einkleidung der Olympiafahrer, zum ersten Mal in Natur gesehen habe. Ich muss zugeben, dass ich ihn zuerst gar nicht erkannt habe. Ich hatte ein Bild vor dem geistigen Auge, das einen grossen, muskulösen Athleten zeigt. In Wahrheit ist der Bündner aber deutlich kleiner als angenommen, er wirkte inmitten der Schweizer Bobfahrer schmächtig und unscheinbar. Erst beim zweiten oder dritten Mal hinsehen habe ich den Schweizer Fahnenträger als solchen erkannt. Geholfen haben dabei auch die sechs Fernsehkameras, die jeden Schritt des Langläufers dokumentiert haben. Idealerweise hätte ich weder das immense Medieninteresse noch die Statur von Dario Cologna zu Hilfe nehmen müssen, um ihn zu erkennen. Sein typisches Markenzeichen hätte vollständig genügt: Aber im Warmen und ohne körperliche Anstrengung verriet ihn nicht einmal das berühmte Husten.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Hotel Restaurant-Adelboden
Service-Aushilfe, Mitarbeiter,
Müller
Verkaufberat. Naturkosmetik, Mitarbeiter, Langendorf
Müller
Verkaufsberater Schreibwaren, Mitarbeiter, Langendorf
Home Instead
Teilzeitselle im Stundenlohn, Mitarbeiter,
Pieroth Romanet SA
Hilfe!! Ich brauche DICH, Mitarbeiter,
Restaurant Schwendi
Koch EFZ / BG 1000%, Mitarbeiter,
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner