Der SC Zofingen und der SC Schöftland lassen es in der Offensive krachen

DSC_0868_bearbeitet-1.jpg
Nach dem Schlusspfiff erhielt SCZ-Captain Robert Majic den Pokal für den Gruppensieg und Aufstieg in die 1. Liga überreicht. (Bild: Michael Wyss)

Am zweitletzten Spieltag der 2.-Liga-inter-Saison 2017/18 zeigten sich der SC Schöftland und der SC Zofingen nochmals von ihrer besten Seite. Beide Mannschaften landeten im letzten Meisterschafts-Heimspiel einen Kantersieg: Der SCZ schickte das bereits als Absteiger feststehende Biberist mit einer 9:0-Packung nach Hause, während die Schöftler im Derby dem FC Rothrist mit 6:1 bezwangen.

Vor 200 Zuschauern im Stadion Trinermatten liess der SC Zofingen dem Solothurner Gast nicht den Hauch einer Chance. Bis zur 34. Minute besorgten Oliver Jonjic und Julio Sant Anna mit je zwei Treffern einen klaren 4:0-Vorsprung, den fünf weitere SCZ-Akteure bis zur 71. Minute weiter ausbauten. Es war die ideale Basis für die offizielle Aufstiegsfeier, die der Klub im Anschluss an die Partie im Stadion durchführte. 

 

Rothrists rabenschwarzer Samstag
Eine einseitige Angelegenheit war auch das Derby zwischen dem SC Schöftland und dem FC Rothrist. Bereits nach 20 Minuten lag der Gastgeber mit 4:0 vorne. Am Ende lautete das Verdikt 6:1 zugunsten der Schöftler, bei welchen Kevin Spadanuda neben dem Treffer zum 2:0 (8. Minute) drei Assists zum Sieg beisteuerte.

Obwohl die Gäste aus Rothrist einen rabenschwarzen Tag einzogen, ist in der 2.-Liga-inter-Gruppe 5 in Sachen Abstiegskampf keine weitere Entscheidung gefallen. Weil auch Dulliken und Olten ihre Spiele verloren, ist der Klassenerhalt für die Mannschaft des Trainerduos Oscar Muino/Leo Moccia auch in der letzten Runde zuhause gegen Muri noch möglich.

Die ausführlichen Matchberichte lesen Sie in der ZT/LN-Printausgabe vom Montag.

Schöftland - Rothrist 6:1 (4:0)
Rütimatten. – 190 Zuschauer. – SR: Auletta. – Tore: 3. Otto 1:0. 8. Spadanuda 2:0. 17. Schneider 3:0. 20. Kral 4:0. 51. Karaboga 4:1. 80. Kral 5:1. 91. Cedric Galligani 6:1.
Schöftland: Buchser; Colussi, Barile, Costantino; Schneider (63. Fehér), Boner, Moor, Schwegler (86. Cedric Galligani), Spadanuda; Otto (80. Mujanovic), Kral.
Rothrist: Bossert; Simic (28. Josias Mikalay), Dias, Merdanovic, Philemon Mikalay (32. Burim Hasanramaj); Kqira, Skopljak, Seljmani, Popaj; Saraiva Lopes (63. Ozan), Karaboga.
Bemerkungen: Schöftland ohne Klingelfuss (abwesend), Siegenthaler (verletzt) und De Oliveira (gesperrt). Rothrist ohne Müller, Dibrani, Olivera (alle verletzt), Kastriot Hasanramaj, Morina (beide gesperrt) und Conz (Ferien). 32. Philemon Mikalay scheidet verletzt aus. 55. Pfostenschuss Kral. – Verwarnungen: 73. Merdanovic (Foul).

Zofingen - Biberist 9:0 (5:0)
Trinermatten. – 200 Zuschauer. – Tore: 6. Jonjic 1:0. 10. Sant Anna 2:0. 19. Sant Anna 3:0. 34. Jonjic 4:0. 42. Wellington 5:0. 59. Muscia 6:0. 63. Majic 7:0. 66. Brzina 8:0. 71. Osaj 9:0.
Zofingen: Vodola; Emmenegger (47. Ajil), Skrzypczak, Majic, Sieber; Hodzic (62. Osaj), Noordijk; Jonjic (50. Muscia); Sant Anna, Brzina, Wellington.
Biberist: David; Simon Keller, Nicola Keller, Jäggi, Emch; Felder (81. Blum), Imbach; Mannori (63. Marti, 71. Sian Thurnheer), Noah Thurnheer, Krasniqi; Kopp.
Bemerkungen: Zofingen ohne Granata (Ausland), Rakovan, Weber (beide verletzt) und Accola (Schule). – Verwarnungen: 28. Krasniqi, 41. Emmenegger, 87. Blum (alle Foul).

Alle Resultate und die Tabelle der 2.-Liga-inter-Gruppe 5 finden Sie hier.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Chemvalve-Schmid AG
KonstrukteurIn, 4716 Welschenrohr, Mitarbeiter,
Design Küchen GmbH
Schreiner EFZ 100%, 4704 Niederbipp, Mitarbeiter,
JOMOS Brandschutz AG
Junior Projektleiter/in, 4710 Balsthal, Mitarbeiter,
JOMOS Brandschutz AG
Projektleiter/in / Tech. Sachb, 4710 Balsthal, Mitarbeiter,
INSIDE
Inside, 4500 Solothurn, Mitarbeiter,
Jahresinserat, ,
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Regio4Fun
Stéphanie Berger - No Stress, no Fun!
Regio4Fun
Air and Space Days im Verkehrshaus der Schweiz
Regio4Fun
Film-Brunch im Verkehrshaus
Partner