Starker Grundwasserstrom sei Dank: In Zofingen gibts noch monatelang genug Wasser

Brunnen_Lindenplatz.jpg
Die Zofinger Brunnen werden weiterhin kühles Wasser spenden (Archivbild ZT)

Die StWZ Energie AG liefert in Zofingen das Trinkwasser in die Haushalte. «Der Grundwasserstrom im Wiggertal ist sehr stark», erklärt Meier. «Von einem kritischen Grundwasserspiegel sind wir deswegen noch weit entfernt.» Es könne nach wie vor unverändert viel Grundwasser gepumpt werden. Auf die Quellwasserpumpwerke wirke sich die Trockenheit jedoch stärker aus. «Jede Quelle reagiert unterschiedlich. Einige Quellen liefern nur noch sehr wenig Wasser, andere haben nach wie vor die gleiche Kapazität», sagt Meier. Auf die Quellen komme es jedoch nicht so stark an. «Wir können den gesamten Wasserbedarf mit dem Grundwasser decken.»

Der Wasserbedarf sei während der trockenen Zeit stark gestiegen. «Die Leute bewässern ihre Gärten, duschen auch mehr», so Meier. Massnahmen gegen den grossen Wasserverbrauch seien jedoch keine geplant: «Die Lage müsste noch Monate unverändert bleiben, bis Massnahmen nötig würden.» Selbst während des Hitzesommers 2003 seien keine Massnahmen ergriffen worden. «Die diesjährige Situation ist viel entspannter als vor 15 Jahren. Der Grundwasserspiegel ist noch deutlich über dem Niveau von 2003.» (blt)

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
agon-sports AG
Service Techniker Fitnessgeräte, Mitarbeiter, Zofingen
Job für Mami, Mitarbeiter,
Job für Mami, Mitarbeiter,
Gurtner AG
Sanitärinstallateur EFZ, Mitarbeiter, Solothurn
Gurtner AG
Sanitärinstallateur EFZ, Mitarbeiter, Solothurn
Gurtner AG
Sanitärinstallateur EFZ, Mitarbeiter, Solothurn
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner