Trotz angekündigten Regenfällen am Freitag: Feuerverbot im Kanton Aargau bleibt bestehen

Waldbrand.jpg

Aufgrund der Wetterprognosen wird das von der Aargauischen Gebäudeversicherung (AGV), gestützt auf das geltende Brandschutzrecht, erlassene Feuerverbot aufrechterhalten. Die Trockenheit führt dazu, dass Bäume früher Blätter abwerfen, wodurch das Walbrandrisiko sehr gross bleibt. Die auf Freitag angekündigte Abkühlung und die erwarteten Niederschläge werden voraussichtlich nicht ausreichen, um für eine Entspannung zu sorgen.

Die Bevölkerung wird gebeten, folgende Vorsichtsmassnahmen weiterhin einzuhalten:

• Kein Feuern im Freien

• Kein Abbrennen von Feuerwerk

• Keine brennenden Raucherwaren und Zündhölzer wegwerfen

• Beim Grillieren Gas- und Elektrogrills verwenden

Durch weiterhin verantwortungsbewusstes Verhalten trägt die Bevölkerung dazu bei, Brände zu verhindern. Die Vertreter der Aargauischen Gebäudeversicherung (AGV), der Abteilung Wald des Departements Bau, Verkehr und Umwelt (BVU) und des Kantonalen Führungsstabs (KFS) werden die Lage weiterhin beobachten und bei Bedarf kommunizieren.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
LEHMANN 2000 AG
Kalkulator/in (100 %), Mitarbeiter, Zofingen
agon-sports AG
Service Techniker Fitnessgeräte, Mitarbeiter, Zofingen
Job für Mami, Mitarbeiter,
Job für Mami, Mitarbeiter,
Gurtner AG
Sanitärinstallateur EFZ, Mitarbeiter, Solothurn
Gurtner AG
Sanitärinstallateur EFZ, Mitarbeiter, Solothurn
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner