Der Naturschutzverein im Kampf gegen Neophyten

010719_reg_wib2_naturschutzverein.JPG
SAFENWIL/29.06.2019: Auch in diesem Jahr wollte der Naturschutzverein Safenwil anlässlich des Neophyten-Arbeitstages die in der Gemeinde vorhandenen Pflanzenbestände nach Möglichkeit weiter dezimieren. Mit Unterstützung von engagierten Mitgliedern konnte die Nordamerikanische Goldrute, das Berufskraut und das Jakobskreuzkraut entfernt werden. Vermehren sich die Neophyten zu stark, sind sie schwer zu bekämpfen. Wortwörtlich übersetzt bedeutet Neophyten « neue Pflanze». Einige der neuen Pflanzen können sich stark verbreiten und verdrängen die einheimische Flora. Bei den hohen Temperaturen erfreuten sich die Arbeiter an kühlen Getränken. (esch)
Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Café Knaus AG
ServicemitarbeiterIn, 4702 Oensingen, Mitarbeiter, Oensingen
Alterszentrum Jurablick
Pflegefachkraft, 4704 Niederbipp, Mitarbeiter, Niederbipp
INSIDE
Inside, 4500 Solothurn, Mitarbeiter,
Wir bieten Teilzeit, Mitarbeiter,
Altersheim Büren a. A.
Nachtwache, 3294 Büren an der Aare, Mitarbeiter, Büren an der Aare
Gemeindeverwaltung Triengen
Leiter/in Hauswart, 6234 Triengen, Mitarbeiter, Triengen
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner