Einzigartig in der Schweiz: Kantonsspital Olten setzt Roboter bei Leistenbruch-Operationen ein

KSOlten.jpg
Ulrich Dietz, leitender Arzt Chirurgie am Kantonsspital Olten. zvg © Tina & Thomas Ulrich;zvg;

Das Kantonsspital Olten wird zum ersten und schweizweit einzigartigen «Referenzzentrum für roboterassistierte Operationen mit dem da Vinci Xi im Bereich Hernienchirurgie», teilen die Solothurner Spitäler (Soh) mit. Besagter Roboter hilft bei Operationen mit – bei der Hernienchirurgie handelt es sich um Eingeweidebrüche; also etwa Leistenbrüche oder Narbenbrüche. «Das genannte Operationssystem ermöglicht schonendere und präzisere Behandlungen des Patienten», heisst es weiter.

Die Patientenzufriedenheit ist laut Soh gross, ebenso die Anzahl Eingriffe, die durchgeführt wird. So wird das Spital nun zum Referenzzentrum.Das bedeutet: Chirurgen aus dem In- und Ausland werden nach Olten geschickt, um von Ulrich Dietz, welcher mit dem Roboter arbeitet, zu lernen. «Die zwei Konsolen, die beim da Vinci Xi in Olten zu Verfügung stehen, ermöglichen eine optimale Einführung der internen und externen Operateure n die Technik», so die Soh.

Das Kantonsspital Olten ist das erste und schweizweit einzige Referenzzentrum für Eingriffe bei Hernienchirurgie mit dem genannten Operationssystem. In Europa ist es das vierte Hernien-Referenzzentrum. (szr)

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
agon-sports AG
Service Techniker Fitnessgeräte, Mitarbeiter, Zofingen
Job für Mami, Mitarbeiter,
Job für Mami, Mitarbeiter,
Gurtner AG
Sanitärinstallateur EFZ, Mitarbeiter, Solothurn
Gurtner AG
Sanitärinstallateur EFZ, Mitarbeiter, Solothurn
Gurtner AG
Sanitärinstallateur EFZ, Mitarbeiter, Solothurn
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner