The BossHoss und Avantasia am Riverside Open Air

bosshoss.jpg
The BossHoss gehen mit ihrem achten Album «Black Is Beautiful» auf ihre bislang grösste Arena-Tournee. Einen Halt am Riverside Open Air in Aarburg machen sie am 28. August 2020. zvg
020719_reg_riverside_avantasia.jpg
Avantasia ist ein All-Star-Projekt des Metal-Sängers Tobias Sammet.

Nicht nur eingefleischte Fans von The BossHoss können sich auf deren Auftritt am Aarburger Riverside Open Air 2020 freuen. Den Festivalbesuchern wird etwas Besonderes geboten, sozusagen The BossHoss im Doppelpack. Was viele nicht wissen: The BossHoss fand ihren Ursprung bei der Band Hot Boogie Chillun im Rock ’n’ Roll, wo Sascha Vollmer und Michael Frick spielten, bevor sie mit ihrem Kollegen Alec Völkel The BossHoss gegründet haben. Und genau diese Rockabilly-Band wird am grössten Rock ’n’ Roll-Festival in der Schweiz zusätzlich eine der seltenen Hot Boogie Chillun Shows präsentieren. Die «Early Bird»-Tickets für das Riverside Festival nächstes Jahr sind bereits im Vorverkauf erhältlich.

Top-Künstler aus Deutschland

Doch zunächst kann man sich auf die Acts am diesjährigen Riverside Open Air freuen, das unter anderem mit Alice Cooper, Evanescence und Krokus auftrumpft. Neu dazugestossen ist Tobias Sammet’s Avantasia. Nach dem enormen Erfolg seiner «Ghostlights World Tour 2016/2017», die nach ausverkauften Konzerten in Asien, Amerika und Europa mit der live im TV ausgestrahlten Headlinershow auf dem letztjährigen Wacken Open Air in seiner deutschen Heimat abgeschlossen wurde, geht Avantasia wieder auf Welttournee, um sein im Januar erschienenes Album «Moonglow» zu präsentieren. Am Freitag, 30. August ist Avantasia am Riverside Open Air in Aarburg.

Mit über 3,5 Millionen verkauften Tonträgern zählt der aus Fulda stammende Tobias Sammet zu den international erfolgreichsten Musikern Deutschlands und arbeitete bereits mit Alice Cooper, Klaus Meine und Rudolf Schenker (The Scorpions), Bruce Kulick und Eric Singer (KISS), Eric Martin (Mr. Big) sowie vielen weiteren Grössen aus dem internationalen Musikbusiness zusammen. Lange galt Tobias Sammets Avantasia als Geheimtipp.

Doch mit Goldauszeichnungen und mehreren Top-10-Platzierungen in den weltweiten Charts, ist die Avantasia-Moonglow-Show zum Rockevent des Jahres aufgestiegen. (zg)

PROGRAMM RIVERSIDE OPEN AIR

Freitag, 30. August:
Avantasia, Krokus, Uriah Heep und The San Joes

Samstag, 31. August:
Alice Cooper, Dee Snider, Black Stone Cherry, Call Me Peter und The New Roses

Sonntag, 1. September:
Within Temptation, Evanescence und 77 Bombay Street

Infos/Tickets: www.riversideaarburg.com

Das Riverside-Konzert-Ticket beinhaltet zusätzlich den Eintrittspreis für das ganze Festival Route 66, das grösste Oldtimer- und Rock ’n’ Roll-Festival der Schweiz.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Blum Innenausbau AG
Schreiner-Monteur, Mitarbeiter, Dagmersellen
G.+W. Wolf AG
Polymechaniker, Mitarbeiter, Langendorf
Hotel Restaurant-Adelboden
Service-Aushilfe, Mitarbeiter,
Hotel Restaurant-Adelboden
Service-Aushilfe, Mitarbeiter,
Alpnach Küchen AG
Projektleier Küchen 100%, Mitarbeiter,
Ernst Gerber AG
Hilfsarbeiter Entsorgung, Mitarbeiter,
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner