Gemeindeammann Gerber: «Ich bin überzeugt, dass es Bottenwil gut geht.»

020819_reg_bundesfeier_bottenwil_tiz.jpg
Das Jodlerchörli Freu di Härz aus Reiden erfreute die Besucher. Bild: tiz

Einen Gastredner gab es auch dieses Jahr nicht, Gäste waren dennoch anzutreffen. So das Jodlerchörli Freu di Härz aus Reiden. Dessen Lieder entlockten dem Publikum so manchen Juchzer und viel Applaus. Während Gemeindeammann Heinz Gerber seine Ansprache mit Mark Twains Zitat «Eine gute Rede hat einen guten Anfang und ein gutes Ende – und beides sollte möglichst dicht beieinander liegen» begann, heizte der Theaterverein, der diesmal der Organisator der Feier war, den Grill an, damit die Würste parat waren für den Verzehr nach der Ansprache. Ammann Gerber fasste sich kurz: «Letztes Mal hatte ich gesagt, Bottenwil geht es gut – und ich bin auch heute noch überzeugt, dass dem so ist.» Gerber sprach davon, dass Bottenwil in die Zukunft investiere. Die Sanierung des Mehrzweckgebäudes schreite voran und mit der Unwetterkatastrophe habe man abschliessen können.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Blum Innenausbau AG
Schreinermonteur, Mitarbeiter, Dagmersellen
Metzgerei Kreienbühl AG
Verkäuferin/Koch/Fleischfachfrau Veredelung, Mitarbeiter, Reiden
Treuhand intax ag
Buchhalter(in) 10-40%, Mitarbeiter, Aarau
SL Keramik GmbH
Plattenleger, Mitarbeiter, Muhen
R. Steiner AG
Plattenleger EFZ, Mitarbeiter, Oberkulm
Chocolats Kaufmann
Verkaufspersönlichkeit 60-80%, Mitarbeiter, Buchs
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner