Hebebühne erdrückt Arbeiter (†39) in Altishofen

Ambulanz_key.jpg
© KEYSTONE/MARTIN RUETSCHI

Die batteriebetriebene Hebebühne habe sich aus noch ungeklärten Gründen kurz nach oben bewegt, wie die Luzerner Polizei am Donnerstag mitteilte. Bauarbeiter entdeckten den eingeklemmten Mann und konnten die Hebebühne absenken.

Die aufgebotenen Rettungskräfte konnten beim im Kanton Luzern wohnhaften Franzosen jedoch keine Lebenszeichen mehr feststellen. Zur Betreuung der Baustellenarbeiter wurde ein Care-Team aufgeboten.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Landi Unteres Seetal
Mitarbeiter/in Verkauf 100%, Mitarbeiter, Hallwil
Aerni AG Automobile
Allrounder/in Vollzeit, Mitarbeiter, Safenwil
Landgasthof Kreuz
Service-Angestellte, Mitarbeiter, Triengen
Chiffre CD-001/00355
Mitarbeiterin im Pflegedienst, Mitarbeiter,
Putzfee, Mitarbeiter,
Schule Entfelden
Leiter/in Schulverwaltung 80 bis 100%, Mitarbeiter, Oberentfelden
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner