Kölliken hat zum ersten Mal in der Geschichte eine Pfarrerin

100919_reg_koelliken_pfarrwahl.jpg
Erste Gratulantin war Kirchenpflegepräsidentin Susi Bührer (rechts), die Steinemann und deren Mann, David Miller, einen Korb mit Brot und Salz, Symbole für das Lebensnotwendige und die Würze, überreichte (zVg)

Zum ersten Gottesdienst von Claudia Steinemann reisten die Kirchenbesucher nicht nur aus Kölliken, sondern auch aus der Ostschweiz und den benachbarten Gemeinden sowie ihrer vorherigen Wohngemeinde an. Nach dem Gottesdienst erhielt Steinemann im geheimen Wahlverfahren alle 63 Stimmen der anwesenden Stimmberechtigten und wurde damit zum Pfarrer in das Pfarramt 1 der reformierten Kirche in Kölliken berufen. Erste Gratulantin war Kirchenpflegepräsidentin Susi Bührer, die Steinemann und deren Mann, David Miller, einen Korb mit Brot und Salz, Symbole für das Lebensnotwendige und die Würze, überreichte (Bild). Beim Apéro im Kirchgemeindehaus klang der denkwürdige und sicher historische Ersatzwahlanlass locker aus. (aw) 

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Restaurant Bahnhof
Allrounderin Service/Küche 60%, Mitarbeiter, Muhen
Hauri AG Staffelbach
Innenausbau- oder Hochbauzeichner/in 80-1005, Mitarbeiter, Staffelbach
Pfennig Reinigungstechnik AG
Verkaufbsb. AD Bereich Industr, Mitarbeiter, Wangen an der Aare
Pfennig Reinigungstechnik AG
Verkaufbsb. AD Bereich Reinrau, Mitarbeiter, Wangen an der Aare
INSIDE
Inside, Mitarbeiter,
Home Instead Seniorenbetreuung
Teilzeitstelle im Stundenlohn, Mitarbeiter,
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner