Mittlere Prämie sinkt im Aargau leicht: Alle Krankenkassen in der Übersicht

Krankenkasse_Ardizz.jpg
Für junge Erwachsene im Alter von 19 bis 25 Jahren sinkt die Prämienbelastung im Durchschnitt um 2,5 Prozent auf 243,70 Franken. Sandra Ardizzone

Für Erwachsene ab 26 Jahren erhöht sich die obligatorische Krankenversicherung inklusive Wahlfranchisen und Modelle im Schnitt jedoch um 0,1 Prozent auf 345.80 Franken. Das geht aus den am Dienstag veröffentlichten Unterlagen des Bundesamts für Gesundheit (BAG) hervor. Die mittlere Prämie wird um 30 Rappen pro Monat teurer.

Für junge Erwachsene im Alter von 19 bis 25 Jahren sinkt die Prämienbelastung im Durchschnitt um 2,5 Prozent auf 243,70 Franken. Die Differenz beträgt 6.20 Franken. Für Kinder bis 18 Jahre reduziert sich die mittlere Prämie um 0,2 Prozent oder um 20 Rappen auf 90.80 Franken.

In diesem Jahr war die mittlere Krankenkassenprämie für alle Aargauer Versicherten um 0,8 Prozent gestiegen. Die mittlere Prämie entspricht der durchschnittlichen Prämienbelastung pro Person.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
SPAF
Mitarbeiterin Administration (70 – 100%), Mitarbeiter, Aarau
Amsler Sanitär & Heizung GmbH
Heizungsinstallateur/in EFZ 100 %, Mitarbeiter, Gretzenbach
INSIDE
Inside, Mitarbeiter,
Home Instead Seniorenbetreuung
Teilzeitstelle im Stundenlohn, Mitarbeiter,
Amsler Sanitär & Heizung GmbH
Heizungsinstallateur/in EFZ (1, Mitarbeiter, Gretzenbach
Alterszentrum Wengistein
Restaurationsfachfrau EFZ 50-8, Mitarbeiter,
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner