An der Gmeind wird über eine Grüngutgebühr abgestimmt

brittnau_dorf_kirche_04121.jpg
Archivbild Andi Leemann

An der Gemeindeversammlung vom 18. November kommt unter anderem das Budget 2020 aufs Tapet. Dieses hält einen operativen Verlust von 240 214 Franken bei gleichem Steuerfuss (119 Prozent) fest. Durch die Entnahme aus der Aufwertungsreserve für das neue Rechnungsmodell HRM2 in der Höhe von 442 450 Franken ergibt das wiederum ein Ertragsüberschuss von 202 235 Franken. Der Entnahmebetrag wird nach Berechnungen in den nächsten 23 Jahren linear jährlich um 21 000 Franken gekürzt. Dies hat zur Folge, dass der ausserordentliche Ertrag künftig um diese Summe abnimmt und durch Minderaufwände oder Mehrerträge kompensiert werden muss. Nur so kann die Gemeinde gewährleisten, dass das Haushaltsgleichgewicht ausgewogen bleibt.

180 000 Franken weniger Finanzausgleich

Die Gemeinde erhält 675 000 Franken aus den unterschiedlichen Finanzausgleichskomponenten des Kantons. Dies bedeutet 180 000 Franken weniger als im Jahr 2019.

Handlungsbedarf sieht der Gemeinderat vor allem bei der Gebührenanpassung. Es zeigt sich, dass zurzeit das Betreiben der Grüngutabfuhr und der Kompostieranlage mit den Gebühren aus den Abfallsammlungen querfinanziert werden muss. Die Gemeindeversammlung kann am 18. November über die Einführung einer Gebühr bestimmen.

Die geplanten Nettoinvestitionen für 2020 belaufen sich auf 1,18 Millionen Franken. Diese betreffen generell Sanierungsprojekte von Kantons- und Gemeindestrassen. Der Finanzierungsfehlbetrag beläuft sich auf rund 400 000 Franken. Um diesen Betrag verschuldet sich die Gemeinde trotz des budgetierten Ertragsüberschusses neu.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
SPAF
Mitarbeiterin Administration (70 – 100%), Mitarbeiter, Aarau
Amsler Sanitär & Heizung GmbH
Heizungsinstallateur/in EFZ 100 %, Mitarbeiter, Gretzenbach
INSIDE
Inside, Mitarbeiter,
Home Instead Seniorenbetreuung
Teilzeitstelle im Stundenlohn, Mitarbeiter,
Amsler Sanitär & Heizung GmbH
Heizungsinstallateur/in EFZ (1, Mitarbeiter, Gretzenbach
Alterszentrum Wengistein
Restaurationsfachfrau EFZ 50-8, Mitarbeiter,
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner