Schenkon: Mann überfällt Coop Pronto Shop und bedroht Angestellte mit Waffe

19-10-27 Unbekannter Taeter Raub Schenkon.jpg
Bild: Luzerner Polizei

Am Sonntag, 27. Oktober 2019, ca. 06:15 Uhr betrat ein unbekannter Mann den Coop Pronto Shop an der Grenzstrasse in Schenkon. Er bedrohte die Angestellte mit einer Faustfeuerwaffe und forderte in gebrochenem Deutsch Bargeld. Anschliessend flüchtete der Mann in unbekannte Richtung. Es ist nicht auszuschliessen, dass er in der Nähe ein Fahrzeug parkiert hatte.
 
Signalement:
1.Unbekannter Mann, ca. 180-190 cm gross, schlanke Statur, trug blaue Jeans und einen dunklen Kapuzenpullover. Das Gesicht hatte er mit einem dunklen Tuch/ Schal verdeckt.
 
Die Luzerner Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe und sucht Zeugen
•Wer hat verdächtige Wahrnehmungen im Umfeld des Geschäftes gemacht?
•Wer kann Angaben zu dem unbekannten Mann machen?
•Wer hat Feststellungen bei der Flucht des unbekannten Täters gemacht?
•Ist in der Umgebung ein Fahrzeug aufgefallen?
 
Personen, welche Hinweise zum Raubüberfall oder der Täterschaft machen können, werden gebeten, sich bei der Luzerner Polizei zu melden. Insbesondere wird ein Mann gesucht, welcher sich am Morgen bei der Polizei vor Ort gemeldet hat und Aussagen zum Raub machte, dann aber ging, ohne seine Angaben zu Hinterlassen. Meldungen werden unter Telefon 041 248 81 17 entgegengenommen.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
P.Küpfer GmbH
Filiealleiterin 100%, Mitarbeiter,
Neuhaus Immo-Treuhand
Hauswart-Dienst, Mitarbeiter, fingen
Reformierte Kirche
flexible Person 12%, Miarbeiter, Muhen
Departement Bau, Verkehr und Umwelt
Chauffeurin/Chauffeur 100%, Mitarbeiter,
Gemeinde Reitnau
Sachbearbeiter/in 60 bis 100%, Mitarbeiter, Reitnau
Bachmann AG
Aushilfen Lager (ab Abruf), Mitarbeiter, Kölliken
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner