Rupperswil: Raser mit 144km/h im Ausserortsbereich geblitzt - Strafuntersuchung eröffnet

Raser2.jpg
Symbolbild (Archiv)

Am Montag, 11. November 2019 kurz vor 12.45 Uhr fuhr ein 36-jähriger Rumäne mit einem Mietauto auf der Ortsverbindungsstrasse von Rupperswil in Richtung Wildegg. Dabei erfasste ihn die Kantonspolizei Aargau anlässlich einer Geschwindigkeitskontrolle mittels Laser mit 144 km/h. Auf diesem Streckenabschnitt beträgt die erlaubte Höchstgeschwindigkeit 80 km/h. Nach Abzug der gesetzlichen Toleranz ergab sich eine strafbare Geschwindigkeitsüberschreitung von 60 km/h.

Die Staatsanwaltschaft Lenzburg-Aarau eröffnete sogleich eine Strafuntersuchung nach Artikel 90 Absatz 3 des Strassenverkehrsgesetzes, welches auch als 'Raserartikel' bekannt ist.

Weiter wurde dem Schnellfahrer den Führerausweis vorläufig, zu Handen der Entzugsbehörde, abgenommen.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
SPAF
Mitarbeiterin Administration (70 – 100%), Mitarbeiter, Aarau
Gebr. Huber AG
Disponenten m/w 100%, Mitarbeiter, Wöschnau
Hans Hunziker AG
Maurer m/w 100%, Mitarbeiter, Moosleerau
Einwohnergemeinde Trimbach
SchulleiterIn Primarstufe 90%, Mitarbeiter,
Design Küchen GmbH
Schreiner Monteur EFZ 100%, Mitarbeiter,
INSIDE
Inside, Mitarbeiter,
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner