Ein unvergessliches Fussballerlebnis!

Marco_Nuetzi1.jpg

Zwei Hobbys, die meine Freizeit prägen, sind Reisen und Fussball, am liebsten gleichzeitig. Im Oktober war ich zwei Wochen in Brasilien. Dass der Fussball dort einen hohen Stellenwert geniesst, wusste ich. Meine Vorstellungen wurden allerdings übertroffen: Bereits an der Copacabana in Rio de Janeiro begeisterten mich die technikstarken Strandfussballer beim Fussball-Volleyball. Das Highlight meiner zweiwöchigen Reise war aber mit Abstand der Besuch im «Maracanã», mit 200 000 Plätzen bei der Erbauung war es das grösste Stadion der Welt. Durch einen Zufall und viel Glück bekamen meine Eltern, zwei Reisekollegen und ich Tickets für das Ligaspiel CR Flamengo gegen Atlético Mineiro. Für die Eintrittskarten waren wir zuerst über eine Stunde erfolglos in Rio de Janeiro unterwegs gewesen. Fanshops und die Geschäftsstelle vom Stadtklub Flamengo waren bereits ausverkauft. Die einzige Chance war der Ticketschalter beim Stadion. Bevor wir abermals stundenlang durch die Stadt fuhren, baten wir den Rezeptionisten, beim Stadion nachzufragen, ob es noch Tickets gäbe. Zum Telefonat kam es jedoch nicht. Unser Hotel organisierte nämlich selber Shuttledienste mit Eintritt zu den Flamengo-Spielen. Die Freude, dass wir das Spiel sehen würden, machte die zuvor erfolglose Ticketsuche wieder gut. Wir konnten noch fünf Karten kaufen, obwohl es im Bus mit 15 Plätzen nur noch vier Plätze frei hatte. Unser Guide quetschte sich im Bus auf einen kleinen Hocker, den er aus dem Kofferraum nahm. Während der Fahrt ins Stadion wurden uns die wichtigsten Fan-Gesänge beigebracht. Da ich leider kein Portugiesisch spreche, wusste ich die Texte im Stadion bereits nicht mehr. Überwältigt betraten wir das Stadion. 65 000 Zuschauer schrien ihre Gesänge und tanzten 90 Minuten lang im Maracanã. Nur in der Pause setzten sich die Zuschauer auf ihre Sitzplätze. Selbst die beiden Reisekollegen aus Deutschland mussten zugeben, dass sie solch eine Stimmung noch nie erlebt hatten. Und als regelmässige Besucher im Signal Iduna Park in Dortmund sind sie sich eine der besten Stadion-Stimmungen in unseren Breitengraden gewohnt. Ein Fussballerlebnis, das wir alle nie vergessen werden!

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Blum Innenausbau AG
Schreinermonteur, Mitarbeiter, Dagmersellen
Metzgerei Kreienbühl AG
Verkäuferin/Koch/Fleischfachfrau Veredelung, Mitarbeiter, Reiden
Treuhand intax ag
Buchhalter(in) 10-40%, Mitarbeiter, Aarau
SL Keramik GmbH
Plattenleger, Mitarbeiter, Muhen
R. Steiner AG
Plattenleger EFZ, Mitarbeiter, Oberkulm
Chocolats Kaufmann
Verkaufspersönlichkeit 60-80%, Mitarbeiter, Buchs
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner