Murgenthal: Velofahrerin wird nach schwerem Sturz ins Spital geflogen

Unfallschild_Schweiz.jpg
Symbolbild (Archiv)

Der Selbstunfall ereignete sich am Montag, 25. November 2019, um 18.30 Uhr im Ortsteil Walliswil. Auf einer weitgehend unbeleuchteten Nebenstrasse war die 73-jährige Frau auf ihrem E-Bike in Richtung Roggwil unterwegs. Dabei prallte sie am Strassenrand gegen einen Holzpfosten und stürzte. Folglich schlug sie mit dem ungeschützten Kopf auf dem Asphalt auf.

Zufällig fiel einem Automobilisten von weitem auf, wie das Licht des Fahrrades plötzlich verschwand. Sogleich schaute er nach und fand die Frau auf dem wenig befahrenen Weg nicht ansprechbar am Boden liegend vor. Der alarmierte Rettungsdienst forderte in der Folge den Rettungshelikopter an, welcher die Frau mit schweren Kopfverletzungen ins Spital flog.

Die Staatsanwaltschaft ordnete bei der Verletzten eine Blut und Urinprobe an.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Berufs-und Wieterbildung
Informatiker -Lehrstelle, 4800 Zofingen, Mitarbeiter,
INSIDE
Inside, Mitarbeiter,
Home Instead Seniorenbetreuung
Teilzeitstelle im Stundenlohn, Mitarbeiter,
Gedex Getränke AG
Mitarbeiter/in Getränkeabholmarkt, 4950 Huttwil , Mitarbeiter, Huttwil
Zusatzeinkommen, Mitarbeiter,
Raumpflegerin, ,
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Verkehrshaus Planetarium
Partner