19-jähriger Neulenker verliert Herrschaft über BMW und prallt gegen Leitplanke

unfall8.jpg

Der Unfall ereignete sich am Sonntag um 0.50 Uhr auf der A1 bei Oberentfelden. Auf dem Überholstreifen in Richtung Bern fahrend verlor ein 19-jähriger Schweizer die Herrschaft über seinen BMW 330. Dieser prallte schleudernd gegen die Mittelleitplanke und kam auf der Fahrbahn zum Stillstand.

Der 19-Jährige blieb unverletzt. Am Auto sowie an der Leitplanke entstand allerdings grosser Schaden. Durch herumliegende Trümmerteile wurde zudem ein weiteres Auto beschädigt. 

Der Kantonspolizei Aargau gab der Unfallverursacher zu Protokoll, beim Überholen eines anderen Wagens am Radio hantiert zu haben. Sie verzeigte den Neulenker an die Staatsanwaltschaft und nahm ihm den Führerausweis auf Probe zu Handen des Strassenverkehrsamtes ab.

Die Kantonspolizei geht zudem Hinweisen nach, wonach der 19-Jährige mit stark übersetzter Geschwindigkeit unterwegs gewesen sein soll. Für die entsprechenden Ermittlungen stellte sie den Unfallwagen sicher. 

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Blum Innenausbau AG
Schreinermonteur, Mitarbeiter, Dagmersellen
Metzgerei Kreienbühl AG
Verkäuferin/Koch/Fleischfachfrau Veredelung, Mitarbeiter, Reiden
Gebr. Jetzer Hoch-und Tiefbau AG
Sachbearbeiter/in, Mitarbeiter,
Restaurant Einsiedelei
Service 70-100%, Mitarbeiter, Rüttenen
Job für Mamis, Mitarbeiter,
Gesucht Raumpflerin, Mitarbeiter,
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner