Wer hat Ihnen geholfen?

750_0008_15820583_170320_reg_aufruf_pmn.jpg
Viele wollen helfen: die positive Seite der Krise. Bildmontage: pmn

Die Schulen geschlossen, Grosseltern dürfen nicht mehr Kinder hüten, Risikogruppen nicht mehr unter die Leute. Die Corona-Pandemie ist für uns alle einschneidend. Doch neben den harten Fakten gibt es auch viel Hilfsbereitschaft in der Gesellschaft. Fast zeitgleich mit den Ticker-News über Lockdowns spriessen vor allem in den sozialen Medien die Ideen für Hilfsprojekte. Schüler wollen Kinder hüten helfen, Familien wollen alten Menschen Einkäufe nach Hause bringen.

Übers Wochenende wurden in mehreren Gemeinden Facebook-Gruppen gebildet, so etwa «Zofingen solidarisch» oder «Nachbarschaftshilfe Aarburg». Die Stärke einer Gesellschaft zeigt sich daran, wie sie mit den Schwächsten umgeht. Das wollen wir Ihnen neben allen Schreckensmeldungen in den nächsten Tage und Wochen ebenfalls zeigen, liebe Leserinnen und Leser.

Darum: Melden Sie sich bei uns, wenn ihnen geholfen wurde, wenn sie geholfen haben. Melden Sie sich mit Ihrer Geschichte. Wir werden diese gerne auf unserer Website und in der Zeitung in einer losen Artikelserie erzählen.

Melden Sie bitte Ihre Geschichte unter ztredaktion@ztmedien.ch. Schreiben Sie für Rückfragen auch ihre Telefonnummer dazu.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Haushälterin, Mitarbeiter,
Suter Samuel
Mithilfe im Pferdestall, Mitarbeiter,
Bachmann Bauunternehmung AG
junger Maurer, 4814 Bottenwil, Mitarbeiter, Bottenwil
Allenspach Medical AG
Social Media & Online Marketing Manager, 4710 Balsthal, Mitarbeiter, Balsthal
Zweckverband ARA Falkenstein
Klärwärter/in, 4702 Oensingen, Mitarbeiter, Oensingen
Zaugg AG Rohrbach
Bauschreiner, 4938 Rohrbach, Mitarbeiter, Rohrbach
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner