Vorstand des Gemeindeschreibervereins kampflos wiedergewählt

750_0008_15820991_170320_reg_gemeindeschreiber5364_ran.jpg
Die Gemeindeschreiber des Bezirks trafen sich in Zofingen. Bild: ran

Aufgrund des Corona-Virus musste auf die geplante Führung durch die RIBAG Licht AG in Safenwil verzichtet werden. Der Gemeindeschreiberverein des Bezirks Zofingen freut sich jedoch schon heute, diese Besichtigung im kommenden Jahr nachzuholen. Der offizielle Teil sowie das anschliessende Nachtessen wurden deshalb kurzfristig nach Zofingen verlegt.

Die Präsidentin, Catrin Friedli, Zofingen, konnte zur 155. Jahresversammlung des Gemeindeschreibervereins des Bezirks Zofingen 14 Aktivmitglieder und 6 Ehren- sowie Freimitglieder im Alten Gerichtssaal begrüssen.

Zügig durch den geschäftlichen Teil

Der geschäftliche Teil der Versammlung wurde zügig abgewickelt. Das Protokoll und die Jahresrechnung 2019 wurden diskussionslos genehmigt. Im Jahresbericht ging die Vorsitzende auf den Besuch der Kaltbach-Käsehöhlen von Emmi sowie auf den traditionellen Kaffee-Stamm ein. Der Vorstand wurde «kampflos» wiedergewählt und führt den Verband in den nächsten beiden Jahren in folgender Zusammensetzung: Catrin Friedli, Zofingen, Präsidentin; Silvan Scheidegger, Strengelbach, Vizepräsident und Kassier; Larissa Schweizer, Uerkheim, Aktuarin.

Ehrungen für langjährige Vereinsmitglieder

Ferner durfte Catrin Friedli verschiedene Ehrungen durchführen: Max Wüthrich, ehemaliger Gemeindeschreiber in Staffelbach, durfte am 1. September 2019 sein 50-Jahr-Vereinsjubiläum feiern. Zudem darf er demnächst seinen halbrunden Geburtstag feiern. Stephan Niklaus, Gemeindeschreiber in Vordemwald, durfte am 1. Januar 2020 sein 30-Jahr-Vereinsjubiläum feiern. Hanspeter Tüscher, ehemaliger Gemeindeschreiber in Strengelbach, darf am 1. April 2020 sein 45-Jahr-Vereinsjubiläum feiern. Arthur Senn, ehemaliger Stadtschreiber in Zofingen, darf am 16. April 2020 sein 40-Jahr-Vereinsjubiläum feiern.

Heinz Wölfli, der nach knapp 40 Dienstjahren per Ende Mai 2020 als Gemeindeschreiber von Reitnau in den verdienten vorzeitigen Ruhestand tritt, wurde aufgrund seiner grossen Verdienste um den Berufsstand und den Verein die Ehrenmitgliedschaft verliehen.

Die Versammlung gratulierte den Kollegen mit einem herzlichen Applaus und einem Präsent zu ihrer langjährigen Vereinsmitgliedschaft beziehungsweise zur Ehrenmitgliedschaft.

Drei Austritten stehen drei Neueintritte gegenüber

Drei neue Mitglieder wurden im Berichtsjahr aufgenommen und im Verein herzlich willkommen geheissen: Jasmine Roth, seit 1. März 2019 stellvertretende Gemeindeschreiberin in Vordemwald, Natascha Korstick, seit 20. Mai 2019 Gemeindeschreiber-Stellvertreterin in Safenwil und Lea Rohner, seit 1. Juni 2019 Gemeindeschreiber-Stellvertreterin in Aarburg.

Den drei Neueintritten standen drei Austritte gegenüber: Nicole Baumann, ehemalige Gemeindeschreiberin in Staffelbach, ist im Jahr 2019 unerwartet verstorben. Janine Bron und Christoph Koenig haben infolge beruflicher Neuorientierung im Berichtsjahr den Vereinsaustritt erklärt.

Im Rahmen des durch die Stadt Zofingen offerierten Apéros in der Bürgerhalle konnten Neuigkeiten und Informationen ausgetauscht werden. Stadtammann Hans-Ruedi Hottiger überbrachte dabei eine Grussbotschaft des Stadtrats Zofingen. (pd)

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Haushälterin, Mitarbeiter,
Suter Samuel
Mithilfe im Pferdestall, Mitarbeiter,
Bachmann Bauunternehmung AG
junger Maurer, 4814 Bottenwil, Mitarbeiter, Bottenwil
Allenspach Medical AG
Social Media & Online Marketing Manager, 4710 Balsthal, Mitarbeiter, Balsthal
Zweckverband ARA Falkenstein
Klärwärter/in, 4702 Oensingen, Mitarbeiter, Oensingen
Zaugg AG Rohrbach
Bauschreiner, 4938 Rohrbach, Mitarbeiter, Rohrbach
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner