Pfaffnau hat seine erste Gemeindepräsidentin gewählt

300320_luz_pfaffnau_Sandra Cellarius.jpg
Sandra Cellarius. Bild: zvg

Die 34-jährige Geschäftsführerin einer Weinkellerei erhielt 482 Stimmen und folgt dem langjährigen Gemeindepräsidenten Thomas Grüter (CVP) nach. «Ich freue mich sehr über das Resultat», sagte sie. «Meines Wissens bin ich die erste Frau in diesem Amt.» Gewählt sind auch die CVP-Kandidaten Pirmin Bucheli (bisher) und Andreas Müller (neu) mit je 526 Stimmen sowie Jörg Vonmoos (bisher) mit 524 Stimmen. CVP und FDP hatten eine Listenverbindung. Der bisherige Gemeinderat Walter Eberhard von der IG Unabhängiges Pfaffnau/St. Urban hat die Wiederwahl knapp verpasst; mit 295 Stimmen fehlten ihm zwei Stimmen zum absoluten Mehr. «Ich habe als Parteiloser immer das schlechteste Resultat gemacht und bin es gewohnt», sagt Eberhard auf Anfrage. Wenn die Parteien «ein Päckli machten», würden viele die Wahllisten unverändert einwerfen. Zum zweiten Wahlgang trete er an. Er ist seit 2012 im Gemeinderat. (ben)

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Alberati Architekten AG
Architektin 80%, Mitarbeiter, Zofingen
Aniviva; c/o Lumena AG
Monteur/Mechaniker 60%, Mitarbeiter, Ohmstal
Baumberger Bau AG
Holzbau Polier, Mitarbeiter, Koppingen
Pieroth Romanet SA
motivierte Mitarbeiterinnen un, Mitarbeiter,
Pieroth Romanet SA
motivierte Mitarbeiterinnen un, Mitarbeiter,
LagermitarbeiterIn, Mitarbeiter,
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner