Raubüberfall auf Bahnhof-Kiosk Hägendorf – mutmasslicher Täter vorläufig festgenommen

kiosk_Haegendorf.jpg
Am Mittwochabend überfiel ein 19-jähriger Mann den Kiosk am Hägendorfer Bahnhof. Nach kurzer Flucht konnte er festgenommen werden. (Archivbild) © Bruno Kissling

Am Mittwoch, 17. Juni 2020, gegen 19.20 Uhr, betrat ein Mann den Kiosk am Bahnhof in Hägendorf. Nach ersten Erkenntnissen bedrohte er die Verkäuferin mit einer Waffe und forderte Geld. Anschliessend flüchtete er mit dem Deliktsgut von einigen hundert Franken, zuerst zu Fuss durch die Unterführung in Richtung Süden und im Anschluss mit einem Fahrrad.

Passanten, die zufällig im Bahnhof waren, verfolgten den Mann und konnten der Polizei entsprechende Hinweise geben. Nach einer unverzüglich eingeleiteten Fahndung durch mehrere Patrouillen, konnte der mutmassliche Täter– ein 19-jähriger Schweizer – kurze Zeit später in Hägendorf angehalten werden.

Er wurde für weitere Ermittlungen vorläufig festgenommen. Verletzt wurde niemand.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
agon-sports AG
Service Techniker Fitnessgeräte, Mitarbeiter, Zofingen
Job für Mami, Mitarbeiter,
Job für Mami, Mitarbeiter,
Gurtner AG
Sanitärinstallateur EFZ, Mitarbeiter, Solothurn
Gurtner AG
Sanitärinstallateur EFZ, Mitarbeiter, Solothurn
Gurtner AG
Sanitärinstallateur EFZ, Mitarbeiter, Solothurn
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner