Schweizermeisterschaft der Pontoniere um ein Jahr verschoben

Pontoniere.jpg
Themenbild (Archiv ZT)

Die Schweizermeisterschaft der Pontoniere, welche ursprünglich zwischen dem 26. und 28. Juni gleichzeitig mit dem Kantonalbernischen Wettfahren in Murgenthal stattgefunden hätte, wurde nun definitiv ins nächste Jahr verschoben. Bereits Anfang April wurden die beiden Wettkämpfe in den August verschoben. Wie der Verein bekannt gibt, erlauben die aktuellen Bestimmungen rund um Corona auch im August keine Austragung der Wettkämpfe. «Deshalb haben wir die Schweizermeisterschaft und das Kantonalbernische Wettfahren auf den 25. bis 27. Juni 2021 verschoben», erklärt Michael Wyss, Präsident des Pontonierfahrvereins Murgenthal. Nun seien die nötigen Gesuche zur Verlängerung der Bewilligung der Bauten beim Kanton eingereicht worden. Optimalerweise können diese so bis ins nächste Jahr stehen bleiben. «Wir hoffen, das wir den Pontonieren und der Bevölkerung so im nächsten Jahr attraktive Wettkämpfe bieten können», sagt Wyss. 2021 würde das Eidgenössische Pontonierwettfahren in Aarburg stattfinden. Dieses wurde gemäss OK-Präsident Reto Müller ebenfalls um ein Jahr nach hinten verschoben. Das Eidgenössische Wettfahren in Aarburg findet nun zwischen dem 24. und 26. Juni 2022 statt. (rew)

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Blum Innenausbau AG
Schreiner-Monteur, Mitarbeiter, Dagmersellen
G.+W. Wolf AG
Polymechaniker, Mitarbeiter, Langendorf
Hotel Restaurant-Adelboden
Service-Aushilfe, Mitarbeiter,
Hotel Restaurant-Adelboden
Service-Aushilfe, Mitarbeiter,
Alpnach Küchen AG
Projektleier Küchen 100%, Mitarbeiter,
Ernst Gerber AG
Hilfsarbeiter Entsorgung, Mitarbeiter,
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner