Herausforderer Herbert Wüest gewinnt Kampfwahl in Pfaffnau

herbertwuest_cut.jpg
459 Stimmen holte sich Herbert Wüest am heutigen Wahlsonntag.

Mit 459 Stimmen ist Herbert Wüest (parteilos) gewählt. Dies hat die Gemeinde Pfaffnau am heutigen Wahlsonntag bereits kurz nach 12 Uhr mittags mitgeteilt. Der 42-jährige Herausforderer vereinte damit fast 250 Stimmen mehr auf sich als der bisherige Gemeinderat Walter Eberhard (IG UPS). 

Zum 2. Wahlgang ist es gekommen, weil Eberhard (66) im 1. Wahlgang als Einziger nicht auf Anhieb gewählt wurde. Und das äusserst knapp - ihm fehlten lediglich zwei Stimmen.

Auf den Eingabeschluss für den 2. Wahlgang gab der Herausforderer Wüest seine Kandidatur bekannt. "Dass das Resultat so deutlich ausfällt, habe ich überhaupt nicht erwartet", sagt Wüest nun gegenüber dieser Zeitung. Wüest ist in Reiden aufgewachsen und wohnt seit zehn Jahren in Pfaffnau.

Die Stimmbeteiligung lag bei 38 Prozent.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
SPAF
Mitarbeiterin Administration (70 – 100%), Mitarbeiter, Aarau
Amsler Sanitär & Heizung GmbH
Heizungsinstallateur/in EFZ 100 %, Mitarbeiter, Gretzenbach
INSIDE
Inside, Mitarbeiter,
Home Instead Seniorenbetreuung
Teilzeitstelle im Stundenlohn, Mitarbeiter,
Amsler Sanitär & Heizung GmbH
Heizungsinstallateur/in EFZ (1, Mitarbeiter, Gretzenbach
Alterszentrum Wengistein
Restaurationsfachfrau EFZ 50-8, Mitarbeiter,
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner