Aarburg in alten Ansichten (8/15): Das international bekannte Knabeninstitut

Sammlung Heimatmuseum Aarburg/
Philipp Muntwiler (8. Juni 2020)

1870 eröffnete der Lehrer Adolf Zuberbühler-Kettiger in diesem Gebäude am nördlichen Ende des Städtlis ein Knabeninstitut (das Bild entstand wohl um 1915), vergleichbar mit dem Niveau der Bezirksschule. Die Schüler rekrutierten sich laut Jakob Bolliger («Aarburg. Festung, Stadt und Amt») hauptsächlich aus fremdsprachigen Gebieten des In- und Auslandes. Es genoss auch ausserhalb Europas einen guten Ruf. Nach dem Tod des Gründers 1895 übernahm dessen Sohn, Hugo Zuberbühler, mit Unterstützung der Mutter und der drei Schwestern Maria, Anna und Bertha Zuberbühler. 1938 schliesslich wurde das Institut geschlossen, weil für die Leitung kein Nachfolger gefunden werden konnte. Insgesamt absolvierten 1023 Schüler hier die Ausbildung. Manfred Byland schildert in seinen Erinnerungen im Aarburger Neujahrsblatt von 1976 («Aarburg vor 60 Jahren»), dass es regelmässig zu Schlägereien zwischen «Stütlern» und Bezirksschülern gekommen sei. Der Grund: Zuberbühlers Zöglinge seien vor allem sogenannte Herrensöhne aus Südamerika gewesen: «Hübsche, gepflegte Burschen. Konkurrenz für unsere Bezirksschüler, die eifrig darüber wachten, dass ihnen ‹ihre Mädchen› nicht ausgespannt wurden.» Schlimmeres sei bei diesen «Eifersuchtsschlägereien» jeweils durch das «energische Eingreifen» von Hugo Zuberbühler und dessen Lehrern verhindert worden.   

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Blum Innenausbau AG
Schreiner-Monteur, Mitarbeiter, Dagmersellen
G.+W. Wolf AG
Polymechaniker, Mitarbeiter, Langendorf
Hotel Restaurant-Adelboden
Service-Aushilfe, Mitarbeiter,
Hotel Restaurant-Adelboden
Service-Aushilfe, Mitarbeiter,
Alpnach Küchen AG
Projektleier Küchen 100%, Mitarbeiter,
Ernst Gerber AG
Hilfsarbeiter Entsorgung, Mitarbeiter,
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner