Zugstrecke zwischen Bern und Olten unterbrochen

SBB_Iseli.jpg
Symbolbild (Chris Iseli AZ)

Wie 20 Minuten berichtet, sei die Bahn-2000-Strecke zwischen Bern und Olten respektive Zofingen wegen einer Fahrleitungsstörung unterbrochen worden. Die Züge wurden über Burgdorf umgeleitet. Die Strecke dürfte nach Angaben der SBB bis mindestens am Abend gesperrt bleiben.

Die Fahrleitungsstörung sei gegen 11.45 Uhr aufgetreten, wie ein SBB-Sprecher der Nachrichtenagentur Keystone-SDA mitteilte. Danach blieb die Bahn-2000-Strecke in beide Richtungen unterbrochen.

Die Dauer der Störung sei laut Angaben der SBB noch offen. Gemäss einer Prognose am frühen Nachmittag bleibt die Strecke in beide Richtungen bis mindestens am Abend gesperrt. 
Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Blum Innenausbau AG
Schreiner-Monteur, Mitarbeiter, Dagmersellen
G.+W. Wolf AG
Polymechaniker, Mitarbeiter, Langendorf
Hotel Restaurant-Adelboden
Service-Aushilfe, Mitarbeiter,
Hotel Restaurant-Adelboden
Service-Aushilfe, Mitarbeiter,
Alpnach Küchen AG
Projektleier Küchen 100%, Mitarbeiter,
Ernst Gerber AG
Hilfsarbeiter Entsorgung, Mitarbeiter,
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner