Die Geheimnisse des Jodelns und der Bienen entdecken

Fransika Wigger Foto (003).jpg
Mit der Entlebucherin Franziska Wigger kann man im Oktober am Jodelworkshop die Stimmbänder für sich sprechen lassen. Bild: zvg

Am 16. September startet die Volkshochschule Region Zofingen in die neue Saison. Das Programm ist gewohnt abwechslungsreich und widmet sich umfassenden Themen. «Die Welt wird immer komplexer, es ist anspruchsvoll, die miteinander verflochtenen einzelnen Erscheinungen zu erkennen», schreibt Brigitte Koch, Präsidentin der VHS Region Zofingen, im Editorial des Programmheftes. Die Referentinnen und Referenten sollen diesen Erkenntnisprozess unterstützen.

Üblicherweise bildet ein Vortrag über das Gastland der Zofinger Literaturtage den Start in die Saison. Doch dieses Jahr ist eben kein normales Jahr. Weil an den Literaturtagen Corona-bedingt einzig regionale Autoren ihre Werke vorstellen, fällt der Vortrag über das Gastland Kanada ins Wasser. Doch der sechsköpfige Vorstand um Brigitte Koch bewies Einfallsreichtum. Neu führt Reto Hugenberg, Präsident der VHS Bremgarten und ein Weltenbummler, durch die Geschichte des maurischen Spaniens. Diese war geprägt von gegenseitiger Toleranz, Neugier und Akzeptanz zwischen Moslems, Christen und Juden. Eine Woche später lädt die ehemaligen SRF2-Kultur-Moderatorin Cornelia Kazis zu einer Denkpause ein. In Zeiten der unfreiwilligen Entschleunigung durch Covid-19 ist ihr Thema aktueller denn je. In «Stopp dem Nonstop» schlägt sie konkrete Schritte zur Entschleunigung des Alltags mit Kindern vor. 

Kulturliebhaber kommen definitiv auf ihre Kosten

Weil einige Programmpunkte seit März nicht mehr stattfinden konnten, war es dem Vorstand wichtig, diesen Referenten eine erneute Gelegenheit zu bieten. So findet man wieder Thomas Bucheli, Redaktionsleiter SRF Meteo, im Heft. Am 26. Oktober referiert er über «Wetterprognosen am TV – Show oder Wissenschaft?» Dieser Anlass findet, wie viele andere, im Berufsbildungszentrum (BZZ) in Zofingen statt. «Aufgrund Corona haben wir mehr Vorträge als sonst im BZZ geplant, weil die Räumlichkeiten dort grösser sind und die Hygienemassnahmen einfacher umgesetzt werden können», sagt Brigitte Koch. Dem Vorstand sei bewusst, dass es vor allem ältere Personen sind, die ihre Anlässe besuchen. «Auch deshalb haben wir ein grosses Interesse, dass sich die Leute sicher fühlen bei uns.»

Kulturliebhaber können Ende Oktober die Premiere der neuen Bearbeitung von «Casanova in der Schweiz» von Paul Burkhard im Stadttheater Solothurn besuchen. Am gleichen Wochenende bietet sich ihnen die Möglichkeit, im Rahmen des 250. Geburtstags von Ludwig van Beethoven einem Meisterkonzert in Boswil beizuwohnen. Im weiteren Verlauf der Saison geben Referenten Tipps im Umgang mit Online-Gesundheitsinformationen oder zeigen Wege zu einer klimafreundlichen Schweiz auf. Darüber hinaus geht es um die Demokratie und die Frage, ob sie, speziell in der Schweiz, ein Sanierungsfall ist. Auch die mächtigen Medienkonzerne und die damit verbundene Medienvielfalt wird in einem Vortrag kritisch begutachtet. Ausserdem ist ein Besuch im Historischen Museum Zofingen geplant, bei dem es um die Zofinger Industriegeschichte geht. 

Auch im neuen Jahr geht es weiter mit den verschiedensten Themen. So wirft der Biologe Dr. Ivo Widmer ein Auge auf die Ursachen des stillen Verschwindens der Insekten und schlägt Handlungsmöglichkeiten zur Rettung vor. Zwei regionale Coaches führen in die gewaltfreie Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg ein und legen die Basis für eine bewusstere, wertschätzende und verbindende Kommunikation. Naturthemen läuten das Ende der Saison ein. Zwei Vortragsabende und ein Waldrundgang führen in das Thema Holz als Hightech-Werkstoff und Lebensraum höchster Güte ein. Zum Schluss steht die Apitherapie mit Bienenprodukten im Zentrum. Dazu gehört ein Besuch der Wanderimkerei Burkhard in Rothrist.

 

Das Saisonprogramm der VHS Region Zofingen umfasst insgesamt 22 Anlässe und kann unter https://www.vhsag.ch/zofingen eingesehen werden oder in gedruckter Form bei info@vhs-zofingen.ch bestellt werden.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
SPAF
Mitarbeiterin Administration (70 – 100%), Mitarbeiter, Aarau
Amsler Sanitär & Heizung GmbH
Heizungsinstallateur/in EFZ 100 %, Mitarbeiter, Gretzenbach
INSIDE
Inside, Mitarbeiter,
Home Instead Seniorenbetreuung
Teilzeitstelle im Stundenlohn, Mitarbeiter,
Amsler Sanitär & Heizung GmbH
Heizungsinstallateur/in EFZ (1, Mitarbeiter, Gretzenbach
Alterszentrum Wengistein
Restaurationsfachfrau EFZ 50-8, Mitarbeiter,
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner