Coronafälle in der Schule Zofingen: Präsenzunterricht in zwei SeReal- und zwei Bezirksschulklassen sistiert

schulzimmer_leer.jpg
Symbolbild (Keystone)

Wie die Schulleitung der Schule Zofingen in einer Mitteilung vom Donnerstag schreibt, muss der Präsenzunterricht in zwei SeReal-Klassen und zwei Bez-Klassen sistiert werden.

Ein Schüler war bereits am Wochenende positiv getestet worden und musste daraufhin in Quarantäne (wir berichteten). Im Verlaufe des Mittwochs bestätigten sich weitere Covid-19 Verdachtsfälle in zwei Klassen. Aktuell sind je zwei positive Fälle von Schülerinnen und Schülern und ein bestätigter Fall einer Lehrperson aus zwei Klassen der SeReal bekannt. Im Falle der Lehrperson könne davon ausgegangen werden, dass diese seit Infektion keine Kontakte mehr zu Personen an der Schule hatte, teilte die Schule mit. 

Am Donnerstagmorgen wurde die Schule vom Kanton informiert, dass als Schutzmassnahme auch zwei Bez-Klassen in Quarantäne müssen. Die zusätzliche Quarantäne sei nicht durch weitere Infektionen bedingt, sondern aufgrund gemeinsamer Klassenkontakte letzte Woche, hiess es dazu. Somit sind an der Schule Zofingen insgesamt vier Klassen in Quarantäne. 

Der Unterricht ist unterschiedlich lang sistiert. Bei einer Klasse dauert die Sistierung bis und mit Freitag, bei einer bis und mit Samstag, bei zwei bis und mit Montag. Verfügt hat die Massnahme das Departement Bildung, Kultur und Sport (BKS). 

Gemäss Weisung des BKS findet die Schule für die anderen Klassen weiterhin nach Stundenplan statt. Es gelten weiterhin die Schutzmassnahmen und die Hygiene-Vorschriften.

 

 

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.

Unterricht

Ueli Bühler
schrieb am 03.09.2020 10:24
Leider wird sofort der Unterricht wieder eingestellt. Die Schüler werden dieses Schuljahr nicht den ganzen Stoff lernen können.
B. Hofer: Da ich nicht mehr reagiere auf Ihre Beleidigungen scheinen Sie immer zu drastischeren Mitteln, wie diese Mee Too Geschichte zurückzugreifen. Lassen Sie dies Bitte. Es ist einer Konversation nicht würdig, alles was von mir kommt auf Teufel komm raus schlecht zu machen. Sie schiessen damit nur ein Eigentor!
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
SPAF
Mitarbeiterin Administration (70 – 100%), Mitarbeiter, Aarau
Jakob Hauser AG
Schriften- und Reklamegestalte, Mitarbeiter,
Jakob Hauser AG
Autolackierer EFZ, Mitarbeiter,
Bär Haustechnik AG
Servicemonteur Sanitär, Mitarbeiter, Aarburg
Bär Haustechnik AG
Heizungsinstallateur EFZ, Mitarbeiter, Aarburg
Alterszentrum Wengistein
Pflegefachperson HF, Mitarbeiter, Solothrun
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner