Oberentfeldens Faustballer scheitern bereits im Viertelfinal

stv_oberentfelden_gross-16.jpg
Oberentfeldens Robin Häfeli und seine Teamkollegen hatten im Viertelfinal gegen Neuendorf keine Chance. (Bild: fba)

Im Gegensatz zum ersten Viertelfinalspiel des Tages zwischen Wigoltingen und Jona, das erst im fünften Satz entschieden wurde, war das zweite Aufeinandertreffen eine klare Angelegenheit. Genau wie vor einer Woche setzen sich die amtierenden Bronzemedaillen-Gewinner der Feldmeisterschaft aus Neuendorf gegen Oberentfelden mit 3:0 durch. Nach zwei umkämpften Sätzen (11:9, 13:11) war der dritte Durchgang eine klare Sache für die Solothurner. Sie holten sich den dritten Satz mit 11:6 und stehen damit im Halbfinal. Dort wartet Qualifikationssieger Widnau. Für Oberentfelden ist die Saison hingegen beendet.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Blum Innenausbau AG
Schreinermonteur, Mitarbeiter, Dagmersellen
Metzgerei Kreienbühl AG
Verkäuferin/Koch/Fleischfachfrau Veredelung, Mitarbeiter, Reiden
Gebr. Jetzer Hoch-und Tiefbau AG
Sachbearbeiter/in, Mitarbeiter,
Restaurant Einsiedelei
Service 70-100%, Mitarbeiter, Rüttenen
Job für Mamis, Mitarbeiter,
Gesucht Raumpflerin, Mitarbeiter,
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner