Altbüron: Holzunterstand abgebrannt – Polizei sucht Zeugen

Altbueron01.jpg
Bild: Kapo LU
Altbueron02.jpg
Bild: Kapo LU

Am Samstag, 19. September 2020, kurz vor 19:00 Uhr, wurde der Polizei gemeldet, dass im Vorder Eihölzliwald in Altbüron ein Holzunterstand in Brand geraten sei. Dieser stand beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte in Vollbrand. Verletzt wurde niemand.
 
Der entstandene Sachschaden kann zurzeit nicht beziffert werden. Der dreiseitige Holzunterstand bestand aus ca. 15 Ster Tannenholz und erlitt Totalschaden.
 
Im Einsatz standen Angehörige der Feuerwehren Grossdietwil-Altbüron und Pfaffnau-Roggliswil.
 
Die Brandursache ist zurzeit unbekannt.
 
Im Zusammenhang mit dem Brand sucht die Polizei Zeugen. Personen, welche im Umfeld des Holzunterstandes Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 041/ 248 81 17 zu melden.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
SPAF
Mitarbeiterin Administration (70 – 100%), Mitarbeiter, Aarau
Jakob Hauser AG
Schriften- und Reklamegestalte, Mitarbeiter,
Jakob Hauser AG
Autolackierer EFZ, Mitarbeiter,
Bär Haustechnik AG
Servicemonteur Sanitär, Mitarbeiter, Aarburg
Bär Haustechnik AG
Heizungsinstallateur EFZ, Mitarbeiter, Aarburg
Alterszentrum Wengistein
Pflegefachperson HF, Mitarbeiter, Solothrun
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner