Rico Peter wird Spartenchef bei Swiss Sliding

zot_2305_spz_RicoDrei.jpg
Rico Peter übernimmt eine Aufgabe beim Schweizer Verband. (Bild: Pascal Kamber)

Mit Fabienne Meyer und Rico Peter engagiert Swiss Sliding, der Schweizer Verband für den Bob-, Skeleton- und Rodel-Sport, auf die vorolympische Saison 2020/21 hin zwei ehemalige Spitzen-Piloten als Sportchefin und als Spartenchef Bob. Mit dem Engagement von zwei langjährigen Schweizer Kennern des Kufensports wird der Aufschwung im Bobsport, aber auch im Skeleton und Rodeln, hinsichtlich den Olympischen Winterspielen 2022 und 2026 unterstützt, und es werden die sportlichen Strukturen gestärkt.

Die 39-jährige Willisauerin Fabienne Meyer wird neue Sportchefin über alle Sportarten und ist damit direkt dem Chef Leistungssport, Peter Schadegg, unterstellt. Der 37-jährige Kölliker Rico Peter wird neu Spartenchef Bob bei Swiss Sliding und wird in dieser Funktion auch als Bahntrainer und Delegationsleiter tätig sein. Die beiden teilen sich ein Vollzeitpensum und treten damit die Nachfolge von René Zwicky an, der Swiss Sliding als Sportchef verlässt.

Das feste Trainerteam in der Sparte Bob besteht in der bevorstehenden Saison 2020/21 aus Christoph Langen (Nationaltrainer Bob/Nachwuchs), Chris Woolley (Nationaltrainer Bob Elite und Athletik) sowie Petr Ramseidl (Bahntrainer Elite). Präsident Sepp Kubli: «Swiss Sliding freut sich und ist überzeugt, mit zwei der besten Schweizer Bobpiloten der jüngeren Vergangenheit wertvolle Erfahrungen an die aktuellen Athletinnen und Athleten weitergeben zu können. Zudem stärken wir damit die Strukturen und den Athletenweg längerfristig hinsichtlich den Olympischen Spielen 2026. Besonderes Augenmerk gilt dabei auch den jüngeren Athleten sowie der Förderung der Frauen.»

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.

Rico Peter wird Sportchef

Alex Hauenstein
schrieb am 25.09.2020 14:16
Wie Sie selber aus dem Pressetext lesen können, ist dieser Titel falsch. Sportchefin wird mit Fabienne Meyer eben eine junge, dynamisch Frau. Das finde ich sensationell in einem männlich dominierten Sportverband. Rico Peter wird allerdings ebenfalls eine gewichtige Rolle spielen in seiner Funktion und die Arbeit beider neuer Verbands-Funktionäre bedeutet ein Novum innerhalb der Sportsparte Bob.
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
SPAF
Mitarbeiterin Administration (70 – 100%), Mitarbeiter, Aarau
Jakob Hauser AG
Schriften- und Reklamegestalte, Mitarbeiter,
Jakob Hauser AG
Autolackierer EFZ, Mitarbeiter,
Bär Haustechnik AG
Servicemonteur Sanitär, Mitarbeiter, Aarburg
Bär Haustechnik AG
Heizungsinstallateur EFZ, Mitarbeiter, Aarburg
Alterszentrum Wengistein
Pflegefachperson HF, Mitarbeiter, Solothrun
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner