Auf Absenzeneinträge in Aargauer Schulzeugnissen wird 2020/21 verzichtet

schueler_key.jpg
Schülerinnen und Schüler fehlen wegen der Pandemie häufiger als in anderen Jahren. (Symbolbild) © Keystone

Im Zwischenbericht der Oberstufe der Aargauer Volksschule sollten neu auch die entschuldigten Absenzen erfasst werden. Dass diese Regelung ausgerechnet während der Pandemie kommt, sorgt für Unverständnis. Die epidemiologische Lage führt dazu, dass Schülerinnen und Schüler häufiger fehlen, schreibt der Kanton auf seiner Webseite. Sie müssen sich an angeordnete Quarantänemassnahmen halten und bleiben bei normalerweise unproblematischen Erkältungssymptomen im Zweifelsfall zu Hause. 

Nach verschiedenen Rückmeldungen hat sich das Departement Bildung, Kultur und Sport (BKS) dazu entschieden, für das Schuljahr 2020/21 eine Ausnahmeregelung einzuführen. Auf das Ausweisen unentschuldigter sowie entschuldigter Absenzen wird verzichtet. (wue)

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.

Aargau auf Solo-Tour?

A. Jost
schrieb am 30.09.2020 14:30
Ich arbeite als Lehrer (Stellvertreter) seit Jahren in diversen Kantonen. So ein Gezeter wie im Aargau scheints nirgends zu geben. Im Kanton LU kennt man schon über 15 Jahre die entschuldigten UND entschuldigten Absenzen im Zeugnis.
So viel wiedermal zum Kantönligeist.
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
SPAF
Mitarbeiterin Administration (70 – 100%), Mitarbeiter, Aarau
Jakob Hauser AG
Schriften- und Reklamegestalte, Mitarbeiter,
Jakob Hauser AG
Autolackierer EFZ, Mitarbeiter,
Bär Haustechnik AG
Servicemonteur Sanitär, Mitarbeiter, Aarburg
Bär Haustechnik AG
Heizungsinstallateur EFZ, Mitarbeiter, Aarburg
Alterszentrum Wengistein
Pflegefachperson HF, Mitarbeiter, Solothrun
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner