Aarburger Ortsbürger sagen Ja zum Budget

AussichtFestungAarburg.jpg
Archivbild

Die Aarburger Ortsbürger haben sämtliche Geschäfte an ihrer Versammlung genehmigt. Von den insgesamt 121 Stimmberechtigten waren 22 anwesend. Diese genehmigten das Protokoll der letzten Versammlung, den Rechenschaftsbericht 2019, die Rechnung 2019, die mit einem Aufwandüberschuss von 14 000 Franken schloss sowie das neue Personalreglement, das auch an der Einwohnergemeindeversammlung diskutiert wird. 

Dem Budget 2021 stimmten die Ortsbürger ebenfalls zu. Dieses schliesst mit einem Aufwandüberschuss von 29 900 Franken ab. Der betriebliche Aufwand liegt 67 500 Franken über dem Vorjahresbudget und beinhaltet sowohl Personal-, Sach- und übrigen Betriebsaufwand als auch Abschreibungen und die Transferaufwände. So braucht es zum Beispiel mehr Personal im Forstbetrieb, weil dort die nächsten Jahre grössere Durchforstungsschläge anstehen. Diese können nicht noch länger aufgeschoben werden. Der Klimawandel sorgt zudem für vermehrte Zwangsnutzungen. Diese Zusatzarbeiten sind nur mit mehr Personal zu bewältigen. (jam) 

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
lift-Demontage.ch GmbH
Lift Demonteur gesucht, Mitarbeiter, Langnau b. Reiden
Alberati Architekten AG
Architektin 80%, Mitarbeiter, Zofingen
Aniviva; c/o Lumena AG
Monteur/Mechaniker 60%, Mitarbeiter, Ohmstal
Grütter GmbH
Kauffrau 40-60%, Mitarbeiter, Roggwil
Job für Mamis, Mitarbeiter,
Suche Klienten die Unterstützu, ,
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner