Kommt es zum Sesselrücken?

750_0027_11075_remo_wyss_ran.jpg

In Vordemwald finden nächstes Jahr spannende Wahlen statt. Nach zwölf Jahren im Gremium treten Gemeindeammann Max Moor und Gemeinderat Markus Schneitter nicht mehr zur Gesamterneuerungswahl an. Es sei Zeit, frischem Blut Platz zu machen, liessen sie an der letzten Gemeindeversammlung verlauten.

Ob es auch in Murgenthal zu spannenden Wahlen kommt, steht noch aus. In den letzten Jahren hiess es jeweils «5 Köpfe für 5 Sitze». Ändern dürfte sich das, wenn das Amt des Gemeindeammanns frei wird. Seit 1993 hat dieses Max Schärer inne. Bereits vor vier Jahren soll er sich lange überlegt haben, ob er noch eine Legislatur anhängt. Sollte sich Schärer zu einem Nichtantritt entscheiden – und sein langjähriger FDP- und Gemeinderatskollege Urs Zingg vielleicht gleich mitziehen – gibt es auch in Murgen- thal einen äusserst spannenden Wahlherbst.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
agon-sports AG
Service Techniker Fitnessgeräte, Mitarbeiter, Zofingen
Job für Mami, Mitarbeiter,
Job für Mami, Mitarbeiter,
Gurtner AG
Sanitärinstallateur EFZ, Mitarbeiter, Solothurn
Gurtner AG
Sanitärinstallateur EFZ, Mitarbeiter, Solothurn
Gurtner AG
Sanitärinstallateur EFZ, Mitarbeiter, Solothurn
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner