Dagmersellen/A2: Anhänger verliert Ladung – bei Folgeunfall niemand verletzt

dagm2.jpg
Bild: Kapo LU
dagm11.jpg
Bild: Kapo LU
dagm3.jpg
Bild: Kapo LU

Am Samstag, 19. Dezember 2020, ca. 17:30 Uhr, fuhr ein Personenwagen mit angekoppeltem Sachentransportanhänger auf dem rechten Fahrstreifen der Autobahn A2 in Uffikon in Fahrtrichtung Süden. Aus noch ungeklärten Gründen geriet die Fahrzeugkombination ins Schlingern, fuhr vom rechten auf den linken Fahrstreifen und kollidierte mit der Mitteleitplanke. Dabei überschlug es den Anhänger, welcher mit Gartenplatten beladen war. Die Ladung wurde teilweise auf die Gegenfahrbahn geworfen. In diesem Bereich fuhren zwei Autos, welche in Fahrtrichtung Norden unterwegs waren, über diese Gartenplatten und wurden dabei beschädigt.
 
Ein hinter der Fahrzeugkombination fahrender Personenwagenlenker bemerkte den Unfall und bremste sein Auto bis zum Stillstand ab. Der nachfolgenden Autofahrer wurde davon überrascht und prallte mit der Front gegen das Heck des Vorderfahrzeuges. Verletzt wurde niemand.
 
Für die Reinigung der Fahrbahnen wurde ein Putzmaschine vom zentras aufgeboten.
 
Bei den Unfällen entstand ein Sachschaden von ca. 66'000 Franken.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Blum Innenausbau AG
Schreinermonteur, Mitarbeiter, Dagmersellen
Metzgerei Kreienbühl AG
Verkäuferin/Koch/Fleischfachfrau Veredelung, Mitarbeiter, Reiden
Treuhand intax ag
Buchhalter(in) 10-40%, Mitarbeiter, Aarau
SL Keramik GmbH
Plattenleger, Mitarbeiter, Muhen
R. Steiner AG
Plattenleger EFZ, Mitarbeiter, Oberkulm
Chocolats Kaufmann
Verkaufspersönlichkeit 60-80%, Mitarbeiter, Buchs
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner