Erhöhung der Perrons: Arbeiten am Bahnhof Zofingen starten im Februar

Bahnhof_Zofingen_SBB.jpg
In einem ersten Schritt werden die Perrons auf 55 Zentimeter erhöht (Bild: SBB)

Die SBB passt die Treppen, Rampen und das Perrondach der neuen Perronhöhe an. Die bestehende Rampe der Personenunterführung Süd wird zudem neu überdacht. Stufenfreies Ein- und Aussteigen ist auch für Reisende mit Gepäck oder Kinderwagen ein Komfortgewinn und beschleunigt das Umsteigen. Dies dient wiederum der Pünktlichkeit.

Die Arbeiten werden von Februar bis Dezember 2021 ausgeführt. Die Kosten für das SBB-Projekt betragen rund 6,9 Millionen Franken und werden über die Leistungsvereinbarung zwischen dem Bund und der SBB finanziert.

Damit das erwartete Verkehrswachstum bewältigt werden kann, baut auch die Stadt Zofingen am Bahnhof: Der Bahnhofplatz wird saniert und aufgewertet. Kernstück des Projekts ist eine Velostation mit über 400 unterirdischen Veloabstellplätzen. Ausserdem wird das Autoparking im zweiten Untergeschoss erweitert. Auch wird der hindernisfreie Zugang zum Bahnhof verbessert. Die Gesamtkosten belaufen sich auf rund CHF 9,3 Mio. Die Bauarbeiten finden voraussichtlich von August 2021 bis Sommer 2023 statt. Anschliessend ist bis im Sommer 2024 die Belagssanierung der Unteren Grabenstrasse vorgesehen. Video zur Sanierung des Bahnhofplatzes: www.zofingen.ch/videobahnhof

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Blum Innenausbau AG
Schreiner-Monteur, Mitarbeiter, Dagmersellen
G.+W. Wolf AG
Polymechaniker, Mitarbeiter, Langendorf
Hotel Restaurant-Adelboden
Service-Aushilfe, Mitarbeiter,
Hotel Restaurant-Adelboden
Service-Aushilfe, Mitarbeiter,
Hotel Restaurant-Adelboden
Service-Aushilfe, Mitarbeiter,
Home Instead
Teilzeitselle im Stundenlohn, Mitarbeiter,
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner