Skilift Bottenwil bleibt wahrscheinlich die ganze Saison geschlossen

300120_reg_schnee_bottenwil.jpg
Für Ruedi Zingg, Präsident des Skiclubs Bottenwil, sind Winter ohne Skiliftbetrieb nichts Neues. Bild: kpe (Januar 2020)

Dies erklärt Skiclub-Präsident Ruedi Zingg auf Anfrage. Der Skiclub Bottenwil weiss aus Erfahrung: Wenn am «Piz Graben» endlich mal genügend Schnee liegt und der Skilift in Betrieb ist, dann hat es jeweils viele Gäste. Und die warten dann in einer längeren Schlange vor dem Lift oder verpflegen sich in der kleinen Skihütte. Ein ordnungsgemässes «Social Distancing» wäre gemäss dem Skiclub nach heutigen Bestimmungen fast nicht möglich.

Die Schlange vor dem Lift als Knackpunkt

Grundsätzlich dürften im Aargau die (wenigen) Skilifte laufen. Es müsste jedoch ein Wunder passieren, damit der Skilift in Bottenwil in dieser Saison seinen Betrieb aufnehmen kann. Der Skiclub Bottenwil, der den beliebten Lift am «Piz Graben» betreibt, nimmt dies gelassen. Für den Club und dessen Präsident Ruedi Zingg wäre eine Saison ohne Skiliftbetrieb nichts Neues und auch kein Weltuntergang. «Unsere Betriebskosten sind tief und der Verein arbeitet ehrenamtlich», erklärt er.

Zwei Dinge müssten gemäss Ruedi Zingg passieren, damit die Bottenwiler in diesem Winter den Skibetrieb doch noch eröffnen könnten: «Viel Schnee und wenig Corona.» Es ist für den Skiclub klar: bleiben die Bestimmungen so, wie sie heute gelten, könnten in Bottenwil die Distanzregeln nicht oder nur sehr schwer eingehalten werden. «Wie soll man beim Anstehen vor dem Lift die anderthalb Meter zwischen den Personen organisieren?», fragt sich Ruedi Zingg. Eine Suppe oder einen heissen Punsch in der kleinen heimeligen Skihütte zu sich zu nehmen, ist für mehr als zwei Gäste gleichzeitig ebenfalls eher schwierig in die Praxis umsetzbar. Ein Gastronomiebetrieb wäre höchstens im Freien möglich, denkt Ruedi Zingg, dort wäre genügend Platz für einige Tische.

Solche Fragen stellt sich der Skiclub allerdings erst, wenn es in diesem Winter auch tatsächlich Schnee gibt. Letzte Saison meinte es Frau Holle nicht gut mit den Bottenwiler Skifreunden.

Aber wer weiss schon heute, was morgen ist, oder in zwei Wochen? Sollte sich die Coronasitiuation im Januar oder Februar wider erwarten markant verbessern und damit verbunden die Bestimmungen massiv gelockert werden, dann gäbe es noch Hoffnung. Dann bräuchte es in Bottenwil nur noch eine Komponente – die wichtigste: ordentlich Schnee!

Ruedi Zingg weiss: «Wenn es Schnee gibt, dann wollen die Leute natürlich auf die Piste!» Ob dies möglich ist, kommuniziert der Verein stets aktuell und kurzfristig via Internet (www.skiclub-bottenwil.ch) oder via Facebook.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
agon-sports AG
Service Techniker Fitnessgeräte, Mitarbeiter, Zofingen
Schmerz Zentrum Zofingen AG
Putzfee für Arztpraxis, Mitarbeiter,
Revimag Treuhand AG
SachbeareiterIn Treuhand, Mitarbeiter, Dagmersellen
Notarait Dr. Widmer Nachfolger B.Fässli
Kaufm. Mitarbeiterin, Mitarbeiter,
Revimag Treuhand AG
SachbearbeiterIn Treuhand 80-100%, Mitarbeiter, Dagmersellen
Caravan Werkstatt Wälti
Caravan-Mechaniker/in / Kauffrau/Kaufmann, ,
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner