Andreas Glarner wird Weinhändler – zusammen mit seinem Hausarzt

Glarner_key1.jpg
Andreas Glarner, Nationalrat und Präsident SVP Aargau (Keystone)

SVP-Politiker Andreas Glarner hat in den letzten Tagen eine neue Firma gegründet. Mit seiner Firma Omnitrade AG mit Sitz in Oberwil-Lieli evaluiert er seit Monaten Geschäftsmodelle für die Gründung von Start-up-Unternehmen. Eines davon ist nun konkret geworden: Glarner steigt in den Weinhandel ein, wie er am Rande eines Interviews mit der AZ bestätigt.

Er habe die Idee zusammen mit seinem Hausarzt entwickelt, sagt Glarner. Zusammen mit ihm versucht er nun mit der Vinotrade AG ein Business aufzubauen. Glarner setzt nach eigenen Angaben auf beliebte Weine zu einem Vorzugspreis.

Mit seiner früheren Firma Careproduct AG vertrieb Glarner Rollstühle, Rollatoren und Zubehör. «Wir waren Preisbrecher im Gesundheitswesen», so Glarner. 2018 verkaufte er Careproduct an die Galencia-Gruppe.

Andreas Glarner ist seit 2015 Nationalrat und seit einem Jahr Präsident der SVP Aargau. Das Interview mit Glarner zur Bilanz nach einem Jahr SVP-Präsident erscheint am Montag, 1. Februar. (roc)

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Landi BIPP GÄU THAL AG
Fachperson Agrar, Mitarbeiter,
Home Instead
Teilzeitselle im Stundenlohn, Mitarbeiter,
Hotel Restaurant-Adelboden
Service-Aushilfe, Mitarbeiter,
Müller
Verkaufberat. Naturkosmetik, Mitarbeiter, Langendorf
Müller
Verkaufsberater Schreibwaren, Mitarbeiter, Langendorf
Home Instead
Teilzeitselle im Stundenlohn, Mitarbeiter,
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner