Viel besser, als viele denken

Aarburg_Kirche_Festung_jam.jpg
Bild: Janine Müller

Hohe Sozialhilfequote, viele Ausländer. Mit diesen negativen Schlagwörtern tauchte Aarburg in den vergangenen Jahren immer wieder in den nationalen Medien auf. Nichts mehr von romantischen Liedzeilen wie diesen: «Es Städtli liit am Jurarand, chaschs scho vo wiitem gwahre. E stolzi Burg luegt öbers Land ond i de Woog ruuscht d Aare.»

Trotzdem sagt Gemeindeammann Hans-Ulrich Schär: «Wir sind viel besser, als viele denken.» Wahrlich: Der Verkehr zwängt sich nicht mehr durchs Städtli, an der Aare lässt es sich dank des «Aare Chills» schön chillen, die Badi und das Rathaus werden saniert, die Sozialhilfequoten sind gesunken und die Finanzen haben sich erholt. Der Gemeinderat scheint seine Aufgaben gemacht zu haben. Wie sieht dies das Stimmvolk? Spannend wird das Wahljahr, deutet doch einiges darauf hin, dass der Sitz von Schär angegriffen wird.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Alberati Architekten AG
Architekt|in 60-80% / dipl. Bauleiter|in HF 80%, Mitarbeiter, Zofingen
Inside Personaldienste, Mitarbeiter,
Exquisina-Küchen
Schreiner-Monteur, Mitarbeiter, Gerlafingen
Schulabgänger, Mitarbeiter,
Schulabgänger, Mitarbeiter,
Gesundheitspraxis Mensch & Hund
Wir bieten tierische Nebenverd, Mitarbeiter,
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner