Neuer Bodenbelag als Abschluss der Bauarbeiten am Zofinger Bahnhof

Bahnhof_Zofingen.jpg
Die Bauarbeiten am Zofinger Bahnhof werden im Dezember dieses Jahres abgeschlossen (zvg)

Am Zofinger Bahnhof wird gebaut. Im Moment erhöhen die SBB die Perrons, sodass ein barrierefreier Einstieg in die Züge möglich ist. Die Bauarbeiten begannen im Februar und werden im Dezember dieses Jahres abgeschlossen.

Ab August wird auch die Stadt Zofingen ins Baugeschehen eingreifen und den Bahnhofplatz umgestalten, eine unterirdische Velostation errichten und 32 zusätzliche Parkplätze realisieren. In diesem Zusammenhang fragte Andrea Plüss (EVP) an der letzten Einwohnerratssitzung, ob im Zuge der Bauarbeiten auch der Bodenbelag in der Unterführung Süd ersetzt werde, da dieser bei Nässe immer extrem glitschig werde. Stadtrat Andreas Rüegger (FDP) erklärte, dass tatsächlich die Stadt für den Ersatz des Bodenbelags zuständig sei und ein Ersatz auch vorgesehen ist. Allerdings erst nach Abschluss der Bauarbeiten, damit der Belag nicht gleich wieder zerstört wird.

Die Bauarbeiten am Bahnhof Zofingen dauern von Seiten SBB bis Ende Jahr. Die Umgestaltung des Bahnhofplatzes ist bis Sommer 2023 vorgesehen. «Ein Projekt zur Erneuerung des Bodens in der Unterführung ist noch nicht ausgearbeitet», erklärte Rüegger und fügte an, dass der Ersatz auch noch nicht fürs Budget 2022 vorgesehen sei. (lbr)

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Blum Innenausbau AG
Schreinermonteur, Mitarbeiter, Dagmersellen
Metzgerei Kreienbühl AG
Verkäuferin/Koch/Fleischfachfrau Veredelung, Mitarbeiter, Reiden
Swissglasboy GmbH
AVOR Glasmontage, Mitarbeiter, Bützberg
TRICO AG
Polymechaniker/in EFZ/Produkto, Mitarbeiter,
TRICO AG
Polymechaniker/in EFZ/Produkto, Mitarbeiter,
Hotel Restaurant-Adelboden
Service-Aushilfe, Mitarbeiter,
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner