Kanton Luzern impft ab Montag 55- bis 64-Jährige gegen Corona – ab Mitte Mai Impfungen für alle möglich

Impfen.jpg
Ab Montag, 3. Mai, können Personen ab 55 Jahre aufwärts sich impfen lassen.

Gemäss dem Communiqué haben inzwischen alle Personen, die älter als 65 Jahre sind und sich für die Coronaimpfung angemeldet haben, die erste Dosis verabreicht erhalten. Sie sollen bis Ende Mai die zweite Impfung erhalten.

In der laufenden Woche habe zudem die Impfung der Chronischkranken ohne höchstes Risiko begonnen, teilte die Staatskanzlei mit. Nächste Woche könne das Impfen der übrigen Bevölkerung starten. Der Hersteller Moderna habe die Lieferung von 24'000 Impfdosen bestätigt.

Auch in dieser Kategorie soll aber absteigend nach Alter geimpft werden, dies weil jüngere Personen in der Regel weniger schwer erkranken als ältere. Deshalb kommen zunächst die 55 bis 64 Jahre alten Luzernerinnen und Luzerner an die Reihe. Von diesen haben sich 15'000 zur Coronaimpfung angemeldet.

Geimpft wird in rund 70 Hausarztpraxen sowie in den beiden kantonalen Impfzentren in Luzern und Willisau. Von diesen beiden Impfzentren übernimmt das Luzerner Kantonsspital zudem täglich 200 Impfungen.

 Anmelden zum Impfen in einem kantonalen Impfzentrum kann man sich über die Webseite lu.impfung-covid.ch

 
Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
agon-sports AG
Service Techniker Fitnessgeräte, Mitarbeiter, Zofingen
Schmerz Zentrum Zofingen AG
Putzfee für Arztpraxis, Mitarbeiter,
Revimag Treuhand AG
SachbeareiterIn Treuhand, Mitarbeiter, Dagmersellen
Notarait Dr. Widmer Nachfolger B.Fässli
Kaufm. Mitarbeiterin, Mitarbeiter,
Revimag Treuhand AG
SachbearbeiterIn Treuhand 80-100%, Mitarbeiter, Dagmersellen
Caravan Werkstatt Wälti
Caravan-Mechaniker/in / Kauffrau/Kaufmann, ,
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner