Offener Museumsgarten im Wandel der Jahreszeiten

Mueseumsgarten_Koelliken.jpg
Kölliken 12.06.2021: Blühende Pfingstrosen an der Ecke des Dorfmuseums luden zur Begehung des Museumsgartens ein. Museumsgärtner Urs Imhof – erkennbar am legendären Strohhut – bewährte sich dabei als sprudelnde Informationsquelle. Aufgrund der feuchtkühlen Wetterbedingungen hat das Gemüse Verspätung oder fiel dem Schneckenfrass zum Opfer. Dennoch entwickelt sich in den Beeten eine unübersehbare Blütenpracht. Die Grosse Klette schoss in die Höhe. Bevor sie stängelt, lassen sich ihre Wurzeln als schmackhaftes Gemüse verarbeiten. Auch mit dem Unkraut lässt sich vieles anfangen. Mit den beiden Köllikern Zoe und Dennis orientierten sich zwei jugendliche Besucher über den Museumsgarten. (AW)Bild: Alfred Weigel
Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Hotel Restaurant-Adelboden
Service-Aushilfe, Mitarbeiter,
Müller
Verkaufberat. Naturkosmetik, Mitarbeiter, Langendorf
Müller
Verkaufsberater Schreibwaren, Mitarbeiter, Langendorf
Home Instead
Teilzeitselle im Stundenlohn, Mitarbeiter,
Pieroth Romanet SA
Hilfe!! Ich brauche DICH, Mitarbeiter,
Restaurant Schwendi
Koch EFZ / BG 1000%, Mitarbeiter,
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner