Zur Schule gehts ins Nachbardorf Reitnau

Wiliberg_Schulbus.jpg
Die Mädchen und Buben freuten sich über den Schnupperschultag in Reitnau und die Probefahrt mit dem Schulbus, an dessen Steuer Chauffeur Urs Frey sass.  Bild: aw

Punkt 8.30 Uhr stand der Schulbus von Frey-Reisen Schlossrued zur Probefahrt bereit. Chauffeur Urs Frey öffnete die Schiebetür und platzierte die Kindersitzerhöhungen – alles war zur Abfahrt bereit. «Ist halt was anderes», sagte ein Wiliberger Schüler, bevor er in den Bus zum Schnupperschultag nach Reitnau einstieg. Die Schüler haben sich schon darüber eine Meinung gebildet, dass sie zukünftig nicht mehr in ihrem eigenen, sondern im Nachbardorf die Primarschule oder den Kindergarten besuchen.

Nach den Sommerferien geniessen täglich zwölf Kinder die Fahrt die Reitnauer Bergstrasse morgens hinunter und nach der Schule wieder zurück. An der Probefahrt mit dem 14-sitzigen, silberfarbenen und komfortablen Mercedes-Bus beteiligten sich zwei Mädchen und fünf Knaben aus der zweiten, vierten und fünften Klasse. In Reitnau wurden sie von den Lehrern und ihren Klassen in Empfang genommen. (aw)

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
agon-sports AG
Service Techniker Fitnessgeräte, Mitarbeiter, Zofingen
Job für Mami, Mitarbeiter,
Job für Mami, Mitarbeiter,
Gurtner AG
Sanitärinstallateur EFZ, Mitarbeiter, Solothurn
Gurtner AG
Sanitärinstallateur EFZ, Mitarbeiter, Solothurn
Gurtner AG
Sanitärinstallateur EFZ, Mitarbeiter, Solothurn
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner