Siebenkämpferin Géraldine Ruckstuhl nicht für Olympia selektioniert

202007031805247691.jpg
Géraldine Ruckstuhls Olympia-Traum ist überraschend geplatzt. (Bild: Key/Archiv)

30 Leichtathletinnen und -athleten hat Swiss Olympic für die Olympischen Sommerspiele in Tokio selektioniert. Ein Name fehlt allerdings auf der Liste: jener von Géraldine Ruckstuhl. Die 23-jährige Siebenkämpferin aus Altbüron, die mit 6391 Punkten den Schweizer Rekord hält, hat kein Aufgebot für den Wettkampf in Japans Hauptstadt erhalten.

In Absprache mit Swiss Athletics entschied sich Swiss Olympic gegen eine Selektion, weil Ruckstuhls Formstand ein Aufgebot nicht genügend gerechtfertigt hätte. Dabei belegte Ruckstuhl am Stichtag für die Weltrangliste den 24. Platz, der ihr als letzte Siebenkämpferin eine Teilnahme am olympischen Wettkampf erlaubt hätte. «Obwohl ich das Kriterium erfüllt habe, bin ich nicht selektioniert worden. Ich bin sehr enttäuscht und verstehe den Entscheid nicht», sagt Ruckstuhl, die sich seit einigen Wochen mit gesundheitlichen Problemen an ihrem linken Fuss herumschlägt. 

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Blum Innenausbau AG
Schreiner-Monteur, Mitarbeiter, Dagmersellen
G.+W. Wolf AG
Polymechaniker, Mitarbeiter, Langendorf
Hotel Restaurant-Adelboden
Service-Aushilfe, Mitarbeiter,
Hotel Restaurant-Adelboden
Service-Aushilfe, Mitarbeiter,
Alpnach Küchen AG
Projektleier Küchen 100%, Mitarbeiter,
Ernst Gerber AG
Hilfsarbeiter Entsorgung, Mitarbeiter,
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner