ZT TalK

Urs Vögeli im ZT-Talk: «Das Projekt Zoffice hat etwas Positiv-Explosives»

100721_reg_zttalk3_pp.jpg
Urs Vögeli vor dem zukünftigen «Zoffice» Lokal an der Vorderen Hauptgasse 104 (Philippe Pfister)

Passanten, durch die Vordere Hauptgasse schlendern, bleiben oft beim Haus mit der Nummer 104 stehen und gucken neugierig durchs Schaufenster. Dort sieht es nach einer Baustelle aus. Aber nicht mehr lange: Mitten in Zofingen entsteht ein neuer Coworking Space – ein gemeinsamer Ort des Arbeitens also. Mitinitiator ist der Zofinger Politikwissenschafter und Strategieberater Urs Vögeli. Zoffice – so der Name des Projekts – ist mehr als ein Gemeinschaftsbüro.

Geplant sind grössere und kleinere Arbeitszonen sowie verschiedene Sitzungsräume. Im ersten Stock wird eine Massagepraxis einziehen, im Untergeschoss ist ein sogenannter Comove-Raum geplant – ein Tanz- und Bewegungsraum, wo auch Events stattfinden können.

Orte wie Zoffice würden künftig wichtiger, ist Urs Vögeli überzeugt. Schon jetzt hätten die Leute das Gefühl, die Züge seien voll. «Aber ab September werden die Züge wieder richtig voll sein.» Dann werde die Frage, wie Arbeiten ohne zu Pendeln möglich ist, noch drängender. «Homeoffice haben wir jetzt kennengelernt. Es hat auch Nachteile, neben allen Vorteilen.» Coworking sei so etwas wie eine Zwischenform: Schnell erreichbar, mit guter Infrastruktur – «und man ist von Leuten umgeben». So entstünden neue Beziehungen, die zuvor nicht da waren. Das Projekt Zoffice habe deshalb etwas «Positiv-Explosives» – aus neuen Beziehungen könne «alles passieren», sagt Vögeli.

100721_reg_zttalk1_pp.jpg
Im Erdgeschoss entstehen grössere und kleinere Arbeitszonen sowie verschiedene Sitzungsräume. (pp)

TV-Sponsoren


logos_hp_805x424_css.jpg
logos_hp_805x424_lindenhof.jpg
logo-akb-rgb-721.jpg

Servicepartner


logos_hp_805x424_WF.jpg

Partner


logos_hp_805x424_knutwiler1.jpg
logos_hp_805x424_bernheim2.jpg
Archiv von zttalk
zttalk

Ines Gurnhofer im ZT-Talk: „Freue mich, die Klinik der Bevölkerung zu zeigen“

17.09.2021 11:14 Uhr
zttalk

Kunsthaus-Direktorin im ZT-Talk: «Ich bin Feuer und Flamme für diesen Job»

10.09.2021 12:30 Uhr
zttalk

Peter Siegrist im ZT-Talk: «Ich bin fordernd, aber auch sozial»

01.09.2021 16:00 Uhr
zttalk

Dominik-Gresch im ZT-Talk: «Führen heisst auch kommunizieren»

01.09.2021 15:00 Uhr
zttalk

Christiane Guyer im ZT-Talk: «Führung fängt bei einem selbst an»

01.09.2021 14:50 Uhr
zttalk

Sämi Tschirky im ZT-Talk: «Wir sehen viel, aber wir können nicht alles sehen»

20.08.2021 11:12 Uhr
zttalk

Reto Graber im ZT-Talk: «Die Feuerwehr ist der Sprinter, der Zivilschutz ist der Marathon-Läufer»

13.08.2021 12:22 Uhr
zttalk

Heitere-Chef Christoph Bill im ZT-Talk: «Unser Ziel ist eine dunkelrote Null»

06.08.2021 11:33 Uhr
zttalk

GastroAargau-Chef Bruno Lustenberger im ZT-Talk: «Mitglieder würden sich weigern, nochmals zu schliessen»

23.07.2021 12:55 Uhr
zttalk

Food-Festival Organisator Rolf Arnet im ZT-Talk: «Die Behörden sind null bereit, uns zu unterstützen»

16.07.2021 09:54 Uhr
zttalk

Daniel Koch im ZT-Talk: «Gefahr eines erneuten Lockdowns ist klein»

03.07.2021 13:58 Uhr
zttalk

Was die Erzo-Chefs im ZT-Talk zum Mega-Projekt «Enphor» sagen

25.06.2021 11:04 Uhr
zttalk

Peter Gehler im ZT-Talk: «Es herrscht Rat- und Hilflosigkeit»

18.06.2021 11:38 Uhr
zttalk

So haben Zofinger Gastronomen den Schritt Richtung Normalität erlebt

04.06.2021 13:31 Uhr
zttalk

Borna-Chefin Christine Lerch: «Der Brief an den Bundesrat blieb unbeantwortet»

29.05.2021 12:11 Uhr