Cupsieger-Feier: Polizei reicht Anzeige gegen FC Luzern und gegen Unbekannt ein

Cupsieg_Luzern_Fans_Key.jpg
Fans des FC Luzern feiern den Sieg nach dem Cup Finalspiel in der Stadt Luzern anlässlich des Schweizer Cup Finals zwischen dem FC Luzern und dem FC St. Gallen, am Montag, 24. Mai 2021

Am 24. Mai 2021 haben in der Stadt Luzern rund 10'000 Personen an Feierlichkeiten anlässlich des Cupsiegs des FC Luzern teilgenommen. Wie in der Medienmitteilung vom 26. Mai 2021 angekündigt, hat die Luzerner Polizei Ermittlungen getätigt, ob es an den Feierlichkeiten zu möglichen Straftatbeständen gekommen ist.
 
Die Luzerner Polizei hat die Ermittlungen abgeschlossen und bei der Staatsanwaltschaft zwei Anzeigen eingereicht. Die erste Anzeige richtet sich gegen die FC Luzern Innerschweiz AG wegen Widerhandlung gegen die Bundesgesetzgebung (Verstoss gegen die damals geltende Covid-19-Verordnung).
 
Eine zweite Anzeige wurde gegen unbekannte Täterschaft wegen Widerhandlung gegen das Sprengstoffgesetz eingereicht. Durch mehrere unbekannte Täterschaften wurden auf dem Sempacherplatz, auf dem Weg zur Messe Luzern und vor der Messehalle mehrere Feuerwerksbatterien, Feuerwerkskörper, Handlichtfackeln, Rauchpetarden und Knallkörper gezündet.
 
Die Untersuchung führt die Staatsanwaltschaft Luzern.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Blum Innenausbau AG
Schreiner-Monteur, Mitarbeiter, Dagmersellen
G.+W. Wolf AG
Polymechaniker, Mitarbeiter, Langendorf
Hotel Restaurant-Adelboden
Service-Aushilfe, Mitarbeiter,
Hotel Restaurant-Adelboden
Service-Aushilfe, Mitarbeiter,
Alpnach Küchen AG
Projektleier Küchen 100%, Mitarbeiter,
Ernst Gerber AG
Hilfsarbeiter Entsorgung, Mitarbeiter,
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner