ZT TalK

Dominik-Gresch im ZT-Talk: «Führen heisst auch kommunizieren»

dominik_gresch_glp_pp.jpg
Dominik Gresch, Stadtrat (glp) und Kandidat Stadtammann (pp)

Am 26. September wählt Zofingen einen neuen Stadtammann. Ins Rennen gestiegen ist auch Dominik Gresch von der Grünliberalen Partei (glp). Gresch war Gast im ZT-Talk und sprach unter anderem über den Rückwärtssalto nach seiner Aussage am FDP-Hearing, er würde sich möglicherweise überlegen, als Stadtrat zurückzutreten, falls er als Ammann nicht gewählt würde. Später korrigierte er sich: Er würde als Stadtrat im Fall einer Nicht-Wahl nicht zurücktreten.

«Von einem Rückwärtssalto würde ich nicht sprechen, ich bin kein talentierter Turner», sagt Gresch im Talk. «Im Ernst: Das Thema der Dreifachbelastung ist bei mir aktuell.» Er habe schon im Frühjahr gesagt, dass dies auf Dauer nicht funktionieren werde. «Am FDP-Hearing habe ich nichts Anderes gesagt, als dass ich mir einen Rücktritt als Stadtrat einmal überlegen müsste – das war aber nicht als sofortige Reaktion oder einzige Option gedacht.» Mit der nachgereichten Mitteilung habe er Klarheit schaffen wollen. Wenn es so verstanden worden sei, dass er bei einer Nicht-Wahl automatisch zurücktrete, dann habe er sich wohl missverständlich ausgedrückt. «Das tut mir leid, kann aber in der Hitze des Gefechts passieren.» Er werde Stadtrat bleiben, falls er nicht als Ammann gewählt werden sollte.

Die Frage der Belastung sei nicht nur ein Thema, das ihn betreffe. «Es zeigt die Problematik des Milizsystems, das leider immer mehr an Grenzen stösst. Im Kanton Aargau tritt mittlerweile jedes fünfte Gemeinderatsmitglied frühzeitig aus dem Amt zurück – meist aus beruflichen Gründen.»

Er sei der richtige Kandidat, um Zofingen in die Zukunft zu führen, so Gresch. Er könne auf einen beachtlichen politischen Leistungsausweis verweisen, und er bringe Führungserfahrung aus der Privatwirtschaft ein. Als Grossrat könne er die Interessen Zofingens beim Kanton einbringen. Mit 45 stehe er an einem biografisch optimalen Punkt, um den Ammann-Job zu übernehmen.

Weitere Talks mit Stadtammann-Kandidaten:
Christiane Guyer (Grüne)

 

TV-Sponsoren


logos_hp_805x424_css.jpg
logos_hp_805x424_lindenhof.jpg
logo-akb-rgb-721.jpg

Servicepartner


logos_hp_805x424_WF.jpg

Partner


logos_hp_805x424_knutwiler1.jpg
logos_hp_805x424_bernheim2.jpg
Archiv von zttalk
zttalk

Iris Bichsel im ZT-Talk: «Man muss nicht warten, bis der Staat eingreift»

08.10.2021 12:50 Uhr
zttalk

Literaturtage-Veranstalterinnen im ZT-Talk: «Wir sind der Chillout-Room von Frankfurt»

01.10.2021 12:00 Uhr
zttalk

ZT-Talk zur Ammann-Wahl: Gresch enttäuscht, Siegrist lässt sich nicht in die Karten blicken

28.09.2021 11:49 Uhr
zttalk

Ines Gurnhofer im ZT-Talk: „Freue mich, die Klinik der Bevölkerung zu zeigen“

17.09.2021 11:14 Uhr
zttalk

Kunsthaus-Direktorin im ZT-Talk: «Ich bin Feuer und Flamme für diesen Job»

10.09.2021 12:30 Uhr
zttalk

Peter Siegrist im ZT-Talk: «Ich bin fordernd, aber auch sozial»

01.09.2021 16:00 Uhr
zttalk

Christiane Guyer im ZT-Talk: «Führung fängt bei einem selbst an»

01.09.2021 14:50 Uhr
zttalk

Sämi Tschirky im ZT-Talk: «Wir sehen viel, aber wir können nicht alles sehen»

20.08.2021 11:12 Uhr
zttalk

Reto Graber im ZT-Talk: «Die Feuerwehr ist der Sprinter, der Zivilschutz ist der Marathon-Läufer»

13.08.2021 12:22 Uhr
zttalk

Heitere-Chef Christoph Bill im ZT-Talk: «Unser Ziel ist eine dunkelrote Null»

06.08.2021 11:33 Uhr
zttalk

GastroAargau-Chef Bruno Lustenberger im ZT-Talk: «Mitglieder würden sich weigern, nochmals zu schliessen»

23.07.2021 12:55 Uhr
zttalk

Food-Festival Organisator Rolf Arnet im ZT-Talk: «Die Behörden sind null bereit, uns zu unterstützen»

16.07.2021 09:54 Uhr
zttalk

Urs Vögeli im ZT-Talk: «Das Projekt Zoffice hat etwas Positiv-Explosives»

09.07.2021 13:20 Uhr
zttalk

Daniel Koch im ZT-Talk: «Gefahr eines erneuten Lockdowns ist klein»

03.07.2021 13:58 Uhr
zttalk

Was die Erzo-Chefs im ZT-Talk zum Mega-Projekt «Enphor» sagen

25.06.2021 11:04 Uhr