ZT TalK

Kunsthaus-Direktorin im ZT-Talk: «Ich bin Feuer und Flamme für diesen Job»

talk1.jpg
Eva Bigler am Donnerstag im Kunsthaus Zofingen. (Bild pp)

Seit einem halben Jahr ist Eva Bigler die Künstlerische Leiterin des Kunsthauses Zofingen. «Wer möchte nicht hier arbeiten? Es ist ein wunderschönes Haus in einem wunderschönen Städtchen – umgeben von einem Park», sagt Eva Bigler. «Ich war von Anfang an Feuer und Flamme für den Job – es ist ein absoluter Traumjob.» Ausgewählt wurde sie unter 90 Bewerberinnen und Bewerbern – was zeigt, wie begehrt die Stelle war.

Sie werde das Haus in der bisherigen Tradition weiterführen – der Schwerpunkt liegt auf Gegenwartskunst aus der Schweiz – «mit einem starken Bezug zur Region». Mehr in den Fokus rücken wird Eva Bigler die Videokunst.

Dass Künstlerinnen und Künstler für ihre Aufwände und Spesen oft keine Entschädigung erhalten, ist für sie ein «No-Go», wie sie im ZT-Talk sagt. Sie wolle diese künftig entschädigen, und zwar gemäss den Empfehlungen des Vereins Schweizer Institutionen für zeitgenössische Kunst.

Die Pandemie hat sich laut Bigler auch auf den Kunstbetrieb ausgewirkt. «Es ist für die Kunst schwieriger geworden, wir haben Besucherrückgänge zu verzeichnen», sagt sie. Zudem sei der Betrieb komplizierter geworden: «Nächste Woche wird die Zertifikatspflicht eingeführt. Das ist ein absoluter Mehraufwand.» Und: «Künstlerinnen und Künstler hatten in den letzten eineinhalb Jahren mehr Zeit, in ihren Ateliers zu verbringen.» Dort seien inzwischen wunderbare Dinge entstanden, die Kuratorinnen und Kuratoren jetzt anschauen könnten.

HINWEIS

Das Kunsthaus Zofingen zeigt unter dem Titel «Stay With Me» noch bis zum 24. Oktober Bilder der Malerfamilie Wyler/Fellner. Zu sehen sind Werke des bekannten Schweizer Künstlers Otty Wyler (1887-1965), seines Enkel Tom Fellner (1956) und seiner Urenkelin Anne Fellner (1986). Dazwischen liegen die Gemälde der Tochter, Mutter und Grossmutter Lotti Fellner (1924-2018). Tom Fellner ist am Samstag von 14 bis 17 Uhr im Kunsthaus Zofingen anzutreffen und freut sich über Besuche.

TV-Sponsoren


logos_hp_805x424_css.jpg
logos_hp_805x424_lindenhof.jpg
logo-akb-rgb-721.jpg

Servicepartner


logos_hp_805x424_WF.jpg

Partner


logos_hp_805x424_knutwiler1.jpg
logos_hp_805x424_bernheim2.jpg
Archiv von zttalk
zttalk

Iris Bichsel im ZT-Talk: «Man muss nicht warten, bis der Staat eingreift»

08.10.2021 12:50 Uhr
zttalk

Literaturtage-Veranstalterinnen im ZT-Talk: «Wir sind der Chillout-Room von Frankfurt»

01.10.2021 12:00 Uhr
zttalk

ZT-Talk zur Ammann-Wahl: Gresch enttäuscht, Siegrist lässt sich nicht in die Karten blicken

28.09.2021 11:49 Uhr
zttalk

Ines Gurnhofer im ZT-Talk: „Freue mich, die Klinik der Bevölkerung zu zeigen“

17.09.2021 11:14 Uhr
zttalk

Peter Siegrist im ZT-Talk: «Ich bin fordernd, aber auch sozial»

01.09.2021 16:00 Uhr
zttalk

Dominik-Gresch im ZT-Talk: «Führen heisst auch kommunizieren»

01.09.2021 15:00 Uhr
zttalk

Christiane Guyer im ZT-Talk: «Führung fängt bei einem selbst an»

01.09.2021 14:50 Uhr
zttalk

Sämi Tschirky im ZT-Talk: «Wir sehen viel, aber wir können nicht alles sehen»

20.08.2021 11:12 Uhr
zttalk

Reto Graber im ZT-Talk: «Die Feuerwehr ist der Sprinter, der Zivilschutz ist der Marathon-Läufer»

13.08.2021 12:22 Uhr
zttalk

Heitere-Chef Christoph Bill im ZT-Talk: «Unser Ziel ist eine dunkelrote Null»

06.08.2021 11:33 Uhr
zttalk

GastroAargau-Chef Bruno Lustenberger im ZT-Talk: «Mitglieder würden sich weigern, nochmals zu schliessen»

23.07.2021 12:55 Uhr
zttalk

Food-Festival Organisator Rolf Arnet im ZT-Talk: «Die Behörden sind null bereit, uns zu unterstützen»

16.07.2021 09:54 Uhr
zttalk

Urs Vögeli im ZT-Talk: «Das Projekt Zoffice hat etwas Positiv-Explosives»

09.07.2021 13:20 Uhr
zttalk

Daniel Koch im ZT-Talk: «Gefahr eines erneuten Lockdowns ist klein»

03.07.2021 13:58 Uhr
zttalk

Was die Erzo-Chefs im ZT-Talk zum Mega-Projekt «Enphor» sagen

25.06.2021 11:04 Uhr