Bei Spendenaktion von 11-Jähriger kamen über 50 000 Franken zusammen

DSC01634.jpg
Stolzer Betrag bei der Checkübergabe (v. l.): Lara, Annika, Maja und Thomas Hauser, Christoph Buser (Valiant Bank Aarau) und Roberto Carriero (Präsident Lions Club Zofingen). Bild: zvg/Esther Steffen

In der Schweiz pflegen über 50 000 Buben und Mädchen im Alter zwischen 10 und 15 Jahren ein Elternteil oder ein Geschwister. Mit dem Charity-Projekt «Gottardo» setzt sich der Lions Club Schweiz für diese sogenannten «Young Carers» ein.

Während seine Kollegen in der Freizeit Fussball spielen, geht der 12-jährige Mario einkaufen, putzt das Badezimmer und kocht das Abendessen: Sein Mami leidet unter Multipler Sklerose und ist auf Hilfe angewiesen. Mario ist eines von über 50 000 Kindern in der Schweiz, die sich um Angehörige mit körperlichen, psychischen oder kognitiven Beeinträchtigungen kümmern ­müssen. Bei den «Young Carers» handelt es sich um Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 15 Jahren, die regelmässig für einen oder mehrere Angehörige sorgen. Auf den Schultern dieser Kinder lastet eine hohe Verantwortung – und sie werden erst noch ihrer Kindheit beraubt.

«Gottardo» ist ein Charity-­Projekt des Lions Club Schweiz. Dieser hat einen Spendenmarsch lanciert, der im September durch die Schweiz führt. Die Aktion soll die Kinder und Jugendlichen ins Zentrum der Aufmerksamkeit rücken. Das gesammelte Geld wird dafür eingesetzt, die Zusatzbelastung der kleinen Heldinnen und Helden zu lindern. Berührt vom Schicksal der pflegenden Kinder und Jugendlichen hat die 11-jährige Lara, Tochter eines Mitglieds des Lions Club Zofingen, das Zofinger Projekt «Kinder helfen Kindern» ins Leben gerufen.

Um das Projekt zu unterstützen, hat sich Lara etwas einfallen lassen: Mit Hilfe von zwei Müttern kreiert die 11-Jährige zusammen mit ihren Gspänli an schulfreien Nachmittagen kunstvolle Bilder. Aus den Werken werden in einem professionellen Verfahren Tischsets produziert. Spendenwillige konnten reine Geldbeträge spenden oder Tischsets als 2er-, 4er- und 8er-Set erwerben. Lions-Mitglieder offerieren das benötigte Material, damit jeder Spendenfranken zu 100 Prozent ans Projekt «Gottardo» gehen kann. Mit Hilfe der Zofinger Lions wurden inzwischen über 45 000 Franken gesammelt.

Gestern Dienstag war Zofingen das Etappenziel des «Gottardo»-Marsches. Dabei wurde auch der Check mit dem Spendenresultat von www.kinderhelfenkindern.ch an die Verantwortlichen übergeben. Im Laufe des Abends wurden noch Originalbilder, die Lara und ihre Gspänli hergestellt haben, versteigert. Die Lions wünschten sich, dass sie an diesem Abend weitere 5000 Franken an das Projekt überweisen können. Dieses Spendenergebnis ist für den Lions-Club Zofingen die grösste je realisierte Charity-Aktion. Einen Zustupf leistete noch der Lions Club Aarau mit 2500 Franken.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.

Spendeaktion LARA

Sophia Traianou
schrieb am 16.09.2021 11:14
Bravo! Wiederholen!
Beispiel für die ganze Welt!
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Müller
Verkaufberat. Naturkosmetik, Mitarbeiter, Langendorf
Müller
Verkaufsberater Schreibwaren, Mitarbeiter, Langendorf
Hotel Restaurant-Adelboden
Service-Aushilfe, Mitarbeiter,
Home Instead
Teilzeitselle im Stundenlohn, Mitarbeiter,
Pieroth Romanet SA
Hilfe!! Ich brauche DICH, Mitarbeiter,
Restaurant Schwendi
Koch EFZ / BG 1000%, Mitarbeiter,
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner