Grossrat Tobias Hottiger gewinnt das erste grossrätliche Feldschiessen

Schiessen1.JPG
Rolf Stäuble, Leiter Abteilung Militär und Bevölkerungsschutz nahm die Preisverteilung vor: Ausgezeichnet wurden (von links): Brigitte Vogel, Lenzburg (beste Frau und insgesamt 4.), Erich Hunziker, Kirchleerau (2.), Tobias Hottiger, Zofingen (1.); Emanuel Suter, Gipf-Oberfrick (3.). Gastgeber war Grossratspräsident Pascal Furer, Staufen. Bild: ZVG

Erstmals wurde ein Feldschiessen für die Grossrätinnen und Grossräte des Kantons Aargau durchgeführt. Dabei schwang der Zofinger Grossrat Tobias Hottiger, (FDP), mit der Pistole obenaus. Er erzielte 174 von 180 möglichen Punkten. Mit dem Sturmgewehr schoss Christoph Riner, (SVP, Zeihen) am besten, er erzielte 68 von 72 möglichen Punkten.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Hotel Restaurant-Adelboden
Service-Aushilfe, Mitarbeiter,
Müller
Verkaufberat. Naturkosmetik, Mitarbeiter, Langendorf
Müller
Verkaufsberater Schreibwaren, Mitarbeiter, Langendorf
Home Instead
Teilzeitselle im Stundenlohn, Mitarbeiter,
Pieroth Romanet SA
Hilfe!! Ich brauche DICH, Mitarbeiter,
Restaurant Schwendi
Koch EFZ / BG 1000%, Mitarbeiter,
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner