Verband fordert vom Bundesrat mehr Einsatz für Erwerbslose 50plus

Während der Bauernverband wieder mit Bundesrat Johann Schneider-Ammann spricht, verweigert ihm ein anderer Verband das Gespräch: Die Erwerbslosenorganisation Avenir50plus. Der Bundesrat unternehme zu wenig für ältere Arbeitslose, begründete der Verband seinen Protest.

Anlass für die Kritik war ein Treffen des Wirtschaftsministers mit Vertretern und Vertreterinnen von Arbeitnehmenden, die älter sind als 50 Jahre. Die Veranstaltung wurde im Hinblick auf die vierte Nationale Konferenz zum Thema Alter und Arbeitsmarkt durchgeführt, welche am kommenden Donnerstag stattfindet.

An der Vorveranstaltung im Berner Käfigturm nahmen am Montag zwischen 20 und 25 Personen teil, wie die Mediensprecherin des Wirtschaftsdepartements (WBF) auf Anfrage sagte. Auf dem Programm stand eine Podiumsdiskussion, gefolgt von einer offenen Diskussionsrunde.

Ziel der Veranstaltung war es, dass sich der Bundesrat die Anliegen der älteren Erwerbslosen anhört, um diese dann an der Nationalen Konferenz mit Wirtschaftsvertretern und Sozialpartnern einzubringen.

"Farce"

Der Verband Avenir50plus und sein Westschweizer Pendant 50etplus kritisierten diesen Anlass allerdings als Alibi-Übung und blieben ihm fern. Stattdessen demonstrierten ein paar ihrer Mitglieder in Bern auf der Strasse. "Wir setzen damit ein Zeichen", sagte Heidi Joos, Geschäftsführerin von Avenir50plus, auf Anfrage.

Statt sich wie in den Vorjahren mit den Verbänden über die Anliegen der über 50-Jährigen auszutauschen, verstecke sich der Bundesrat dieses Jahr hinter einem Podium mit Akteuren, deren inhaltliche Positionen bereits bekannt seien. "Auf diese Weise bleibt den Erwerbslosenorganisationen 50plus keine Zeit, um Forderungen einzubringen."

Dialog bleibt zentral

Wirtschaftsminister Schneider-Ammann bedauerte den Boykott der Veranstaltung. Er betonte, dass ihm der Einbezug der Betroffenen und die offene Diskussion wichtig seien. Und hielt fest: "Les absents ont toujours tort" (die Abwesenden haben immer Unrecht).

Ihm sei bewusst, dass ältere Stellensuchende länger hätten als Jüngere, wieder eine Stelle zu finden, sagte der Minister laut Communiqué weiter. Arbeitgeber und Arbeitnehmer stünden gemeinsam in der Pflicht, damit letztere im Arbeitsmarkt integriert blieben. Gleichzeitig rief der Bundesrat die Betroffenen dazu auf, sich aus- und weiterzubilden.

Mehr als bloss Worte

Appelle dieser Art gehen Avenir50plus aber entschieden zu wenig weit. Die bisherigen Massnahmen des Bundesrats seien kosmetischer Natur gewesen und wirkungslos geblieben, kritisiert der Verband. Auch von der Umsetzung der Masseineinwanderungsinitiative der SVP verspricht er sich keine echte Verbesserung für die über 50-Jährigen.

Statt Empfehlungen brauche es konkrete Massnahmen gegen die Diskriminierung von älteren Stellensuchenden auf dem Arbeitsmarkt, etwa altersneutrale Pensionskassenbeiträge oder einen gesetzlichen Diskriminierungsschutz.

Die Organisation schlägt sogar einen "klaren Vorrang von Stellensuchenden ab Alter 45plus" vor, unabhängig von der Höhe der Arbeitslosigkeit.

Andere griffige Mittel wären laut Geschäftsführerin Joos eine Sensibilisierungskampagne des Bundes oder die Einsetzung einer ständigen Task-Force. Aber lediglich einmal im Jahr eine Konferenz durchzuführen, bringe nichts.

Der Verband hat laut eigenen Angaben mehrere Hundert Mitglieder und bietet Beratungen "für Menschen mit und ohne Arbeit" an.

WM in Dänemark

Starke Schweizer verlieren Penalty-Krimi gegen Schweden

23:23
Spanien

Barça hört mit knappem Sieg und klarem Vorsprung auf

23:09
Türkei

Erdogan bittet Türken in Europa um "Rekordzahl an Stimmen"

22:37
Brand

Firma in Industriegebiet in Mels in Grossbrand geraten

21:00
Boxen

Ex-Weltmeister Fury gibt Comeback gegen Sefer Seferi

20:32
Italien

Crotone nach zwei Saisons zurück in die Serie B

20:19
Italien

Inter nach furiosem Finale in der Königsklasse

20:19
Todesfall

Pfarrer Ernst Sieber ist mit 91 Jahren verstorben

19:30
Todesfall

Obdachlosen-Pfarrer Ernst Sieber ist mit 91 Jahren verstorben

19:30
ATP Rom

Nadal nach Turniersieg in Rom wieder die Nummer 1

19:28
Tödlicher Unfall

Eine 66-jährige Beifahrerin stirbt in Frontalunfall im Thurgau

18:58
WM in Dänemark

Keine Überraschungen in der Aufstellung - Genoni wieder im Tor

18:56
Schifffahrt

Tausende verfolgen Dampfschiffparade auf dem Genfersee

18:29
WM in Dänemark

Bronze für die USA - Kanada geht leer aus

18:15
Pyrotechnik

Kleinkind durch Knallpetarde vor Match Thun-Sion verletzt

17:43
WM in Dänemark

Schweiz wieder auf Platz 7 der Weltrangliste

17:24
Giro d''Italia

Machtdemonstration von Giro-Leader Simon Yates

17:10
Schwingen

Gnägi gewinnt Neuenburger Kantonalfest

17:05
Reiten

Schweiz im Nationenpreis erneut auf dem Podest

17:00
Italien

Salvini: Lega und Sterne einig über Regierungschef für Italien

16:55
Eishockey

Zürcher dürfen im Falle eine Schweizer Eishockey-Siegs die Nacht durchfeiern

16:34
Lawine

Lawine reisst am Klausenpass ein Auto mit

16:32
Lawine

Eine Lawine reisst am Klausenpass zwei Autos mit

16:32
Beachvolleyball

Heidrich/Vergé-Dépré schrammen am Turniersieg vorbei

16:08
Beachvolleyball

Heidrich/Vergé-Dépré erst im Final gestoppt

16:08
Fussball

Zehntausende feiern in Bern YB-Meistertitel

14:55
Fussball

Zehntausende feiern in Bern den lang ersehnten YB-Meistertitel

14:55
Motorrad

Lüthi fährt auf Rang 16 - 64. Sieg für Marquez

14:53
WTA Rom

Switolina wiederholt Vorjahressieg

14:37
Tiere

Australien kippt Plan zur Tötung von Tausenden Wildpferden

14:37
Iran

Iran will vorerst "Rote Linien" im Atomstreit nicht überschreiten

14:17
Montenegro

Montenegros starker Mann Djukanovic wieder Staatspräsident

14:03
Katholische Kirche

Papst betet zu Pfingsten für Frieden in Venezuela und Nahen Osten

13:57
Schwerverkehr

Sicherheitsmängel bei Lastwagen nehmen zu

13:13
Mountainbike

Jolanda Neff deklassiert die Konkurrenz

13:04
Mountainbike

Schurter und Neff gewinnen in Albstadt

13:04
WM in Dänemark

Die offenen Rechnungen mit Schweden

12:41
Verkehrsunfall

Motorradfahrer versucht vergeblich vor Polizei zu flüchten

10:39
Verkehr

Auch am Pfingstsonntag staut sich Verkehr vor dem Gotthardtunnel

09:27
Verkehr

Auch am Pfingstsonntag staute sich Verkehr vor dem Gotthardtunnel

09:27
Kalifornien-Rundfahrt

21-jähriger Bernal imponiert mit Gesamtsieg

08:24
NHL

Tampa Bay vor Einzug in den Stanley-Cup-Final

07:42
Auktion

Gitarre von Bob Dylan für fast halbe Million Dollar versteigert

07:35
Basketball

Cleveland verkürzt gegen Boston auf 1:2

07:27
Presseschau

Iran-Geschäft, Schattenregierung und LKW-Bussen in den Sonntagszeitungen

05:53
Monarchie

Elton John singt an Hochzeitsparty zu Ehren von Harry und Meghan

04:18
Kuba

Ex-Pilot spricht nach Absturz in Kuba über Missstände bei Airline

03:49
Beachvolleyball

Heidrich/Vergé-Dépré greifen nach Turniersieg

01:32
Venezuela

Venezuelas Regierung wirft USA Sabotage der Präsidentenwahl vor

01:29
Venezuela

Umstrittene Präsidentenwahl in Venezuela beginnt

01:29
Venezuela

Umstrittene Präsidentenwahl in Venezuela hat begonnen

01:29
WM in Dänemark

Josi: "Genoni machte den Unterschied aus"

01:14
Mexiko

Mutmasslicher Überfall führt zu Zugentgleisung in Mexiko

00:42
Kalifornien-Rundfahrt

Gaviria mit drittem Etappensieg - Bernal mit Gesamtsieg

00:01
Sexuelle Belästigung

Oper klagt zurück: Entschädigung von Dirigent Levine verlangt

23:52
Frankreich

Favre verlässt Nice definitiv

23:48